Fischertreppe nach Neubau pünktlich wieder geöffnet

Fischerbrücke
+
Die Erneuerungsarbeiten an der Fischertreppe sind bis auf letzte Entwässerungsarbeiten, die noch in dieser Woche erledigt werden sollen, abgeschlossen. Daher ist die Treppe wieder für den Fußgängerverkehr freigegeben.

Die Fischertreppe verbindet die Ehrenstraße mit der Borkumer Straße und befand sich in keinem guten Zustand: Stufen waren lose, das Geländer war nur noch teilweise vorhanden, Entwässerungsrinnen fehlten. Mitte Juni begann der Neubau der Treppe. Für Fußgänger bedeutete das bis zum Ende der Sommerferien einen Umweg von hundert Metern über die Straße Fischertal. Der Ersatzneubau ist genauso breit wie die alte Treppe und verfügt nun auch über taktile Leitelemente für Menschen mit Sehbehinderungen. Die Arbeiten wurden im Zeit- und Kostenplan durchgeführt. Gekostet hat die Baumaßnahme rund 60.000 Euro.

05.09.2017