Kindersachentrödel im Haus der Jugend Barmen

Bild von gebrauchtem Spielzeug mit Teddy
+
Der Strampler ist zu klein, das Spiel ist nicht mehr angesagt? Für gut erhaltene Kindersachen gibt es eine zweite Chance: Beim Kindersachentrödel im Haus der Jugend Barmen. Der nächste Verkaufstermin für die Standkarten ist am Samstag, 13. Januar, von 10 bis 13 Uhr. Dort sind Standkarten für die Trödelmärkte am 1. Februar und 1. März erhältlich.
Verkauft werden kann alles rund ums Kind, von Privat an Privat. Im Foyer, auf der Empore und im Raum hinter der Infotheke stehen Einzel- und Doppeltische, für Standplätze im Saal müssen Tapeziertische mitgebracht werden. Ein Einzeltisch in der Breite von 1,20 Meter kostet 8 Euro, zwei Tische 16 Euro und Tapeziertische ebenfalls 16 Euro.
10.01.2018