Inhalt anspringen

Wuppertal Karriere

Alten- und Altenpflegeheime Sachbearbeiter*in im Team Finanzbuchhaltung
Stadt Wuppertal
Stadt der weltberühmten Schwebebahn
Kultur- und Wirtschaftszentrum des Bergischen Landes
Universitätsstadt
Alten- und Altenpflegeheime Sachbearbeiter*in im Team Finanzbuchhaltung
Arbeitszeit Stellenbewertung Homeoffice Bewerbungsfrist
41/39 Std., Teilzeit möglich, unbefristet A 8 / EG 8 Die Tätigkeit ist für mobiles Arbeiten geeignet. 31.05.2024 - 28.06.2024
Arbeitszeit
41/39 Std., Teilzeit möglich, unbefristet
Stellenbewertung
A 8 / EG 8
Homeoffice
Die Tätigkeit ist für mobiles Arbeiten geeignet.
Bewerbungsfrist
31.05.2024 - 28.06.2024
Die Alten- und Altenpflegeheime sind eine eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Stadt Wuppertal mit derzeit 620 Einrichtungsplätzen der vollstationären Lang- und Kurzzeitpflege in sechs Einrichtungen und ca. 500 Beschäftigten.
 
Ihr Profil
Wen suchen wir?

- die Befähigung für die mittlere Beamtenlaufbahn (Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt, allgemeiner nichttechnischer Verwaltungsdienst) oder
- eine Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder
- einen abgeschlossenen Verwaltungslehrgangs I oder
- alternativ eine für diese Stelle geeignete, abgeschlossene, mindestens dreijährige kaufmännische Ausbildung, z.B. als Steuerfachangestellte*r
   oder Bankkauffrau/ Bankkaufmann
- mind. 5-jährige Erfahrungen in der Buchhaltung mit Erfahrungen unter SAP

Wir freuen uns, wenn Sie außerdem über folgende Kompetenzen verfügen:

- fundierte Kenntnisse buchhalterischer Prozesse bei sicherer Anwendung
- gute Kenntnisse der Office-Produkte (insbesondere Excel)
- ein hohes Maß an Qualitätsbewusstsein, sowie eine sorgfältige, eigenständige und termingerechte Arbeitsweise
- ein gutes Verständnis für bereichsübergreifende Zusammenhänge
- Selbständigkeit und Belastbarkeit sowie
- Teamfähigkeit und Flexibilität

Tätigkeitsprofil
Welche Kernaufgaben erwarten Sie?

- Prüfung, Bearbeitung und Buchung von kreditorischen Geschäftsvorfällen
- Bearbeitung von debitorischen Geschäftsvorfällen
- Pflege von Stammdaten
- Kontenklärungen
- Sachkontenbuchungen und Mitarbeit in der Anlagenbuchhaltung,
- Mitarbeit bei Periodenabschlüssen und im Zahlungsverkehr

 

Was bieten wir Ihnen?
Die zu besetzende Stelle ist nach Bes.Gr. A 8 LBesG bzw. EG 8, Teil A, Abschnitt I, Nr. 3 TVöD bewertet.

Der Eigenbetrieb APH befindet sich seit dem Jahr 2021 in einem umfassenden und tiefgreifenden Restrukturierungsprozess. Parallel sind auch auf Grundlage externer Vorgaben (Einführung eines neuen Personalbemessungsverfahrens) innerbetriebliche Prozesse insbesondere unter Berücksichtigung von Digitalisierungsoptionen zu optimieren. Dabei macht die Komplexität eine ganzheitliche Betrachtung und Vorgehensweise erforderlich.

Wenn Sie Herausforderungen mögen und zukunftsorientierte Veränderungen mitgestalten möchten, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Zusammen mit EAP Assist bietet die Stadtverwaltung Wuppertal allen Mitarbeitenden und ihren unmittelbaren Familienangehörigen rund um die Uhr individuelle Beratungsleistungen in allen Lebenslagen an. Dies umfasst Hilfe bei Fragen und Problemen aus den Bereichen Gesundheit, Krankheit, Arbeit und Familie sowie sozialen Fragestellungen.
Mit einer betrieblichen Altersvorsorge sorgen wir auch über das Renteneintrittsalter hinaus für unsere Beschäftigten.

Die Stadtverwaltung Wuppertal gehört übrigens zu den ersten, wenigen Städten in Deutschland, die ihren Auszubildenden und Ausbilder*innen ein EU-Praktikum anbietet. Darauf sind wir stolz!

Weitere interessante Angebote finden Sie in den Infoboxen am Ende der Stellenausschreibung.

 
Frau Annette Dämmer
Stellv. Betriebsleiterin
Bei Fragen zu den Stelleninhalten und Interesse an einer Hospitation
202 563 389 549
annette.daemmer@aph.wuppertal.de
Frau Ramona Körber
Personalreferentin
Bei Fragen zum organisatorischen Ablauf und zum Auswahlverfahren
0202 563 389 511
ramona.koerber@wuppertalent.de

Auch noch interessant

Verwaltungsgebäude
Vogelsangstr. 52
42109 Wuppertal

Parken ist im umliegenden Wohngebiet möglich.

Sie erreichen uns mit der Buslinie 645, Haltestelle Florastraße.
Unsere Stadt braucht eine leistungsfähige, effiziente Verwaltung, die auf die Bedürfnisse der Bürger*innen eingehen kann. Deshalb erweitern wir unsere Vielfalt und fördern aktiv die Geschlechtergleichstellung sowie die Diversität unserer Beschäftigten.

Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen von Frauen, Menschen mit Behinderung, People of Color, Menschen mit internationaler Familiengeschichte sowie Menschen mit verschiedenen sexuellen Orientierungen, geschlechtlichen Identitäten und unterschiedlichen Alters. Hierfür arbeiten wir an einem Diversity-Konzept und sind der Charta der Vielfalt beigetreten.

Wir unterstützen als öffentliche Arbeitgeberin mit unserer Inklusionsvereinbarung außerdem das Ziel, behinderte, schwerbehinderte und gleichgestellte Menschen in das Arbeitsleben einzugliedern. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung der Beschäftigten haben einen großen Stellenwert in der Stadtverwaltung. Deshalb bieten wir als moderne Arbeitgeberin seit vielen Jahren erfolgreich ein Betriebliches Gesundheitsmanagement an, das auch von einem externen Fachinstitut mit dem Exzellenz-Siegel ausgezeichnet worden ist.
Wir bieten flexible Arbeitszeiten und -formen, die auch mit mobilem Arbeiten kombiniert werden können und sind Träger des Zertifikats audit berufundfamilie für eine familienbewusste Personalpolitik. Wir sind der Charta der Pflege NRW beigetreten, um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Pflege zu ermöglichen. Wir haben das Ziel, die verschiedenen Lebensmodelle und unsere Dienstleistung für die Bürger*innen in Einklang zu bringen.

Als öffentliche Arbeitgeberin arbeiten wir mit Hilfe unseres Gleichstellungsplanes am Ziel, eine ausgewogene Belegschaft zu erhalten. In unterrepräsentierten Bereichen werden Frauen bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Anreise/Parken
Verwaltungsgebäude
Vogelsangstr. 52
42109 Wuppertal

Parken ist im umliegenden Wohngebiet möglich.

Sie erreichen uns mit der Buslinie 645, Haltestelle Florastraße.
Vielfalt und Inklusion
Unsere Stadt braucht eine leistungsfähige, effiziente Verwaltung, die auf die Bedürfnisse der Bürger*innen eingehen kann. Deshalb erweitern wir unsere Vielfalt und fördern aktiv die Geschlechtergleichstellung sowie die Diversität unserer Beschäftigten.

Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen von Frauen, Menschen mit Behinderung, People of Color, Menschen mit internationaler Familiengeschichte sowie Menschen mit verschiedenen sexuellen Orientierungen, geschlechtlichen Identitäten und unterschiedlichen Alters. Hierfür arbeiten wir an einem Diversity-Konzept und sind der Charta der Vielfalt beigetreten.

Wir unterstützen als öffentliche Arbeitgeberin mit unserer Inklusionsvereinbarung außerdem das Ziel, behinderte, schwerbehinderte und gleichgestellte Menschen in das Arbeitsleben einzugliedern. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Gesundheitsförderung
Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung der Beschäftigten haben einen großen Stellenwert in der Stadtverwaltung. Deshalb bieten wir als moderne Arbeitgeberin seit vielen Jahren erfolgreich ein Betriebliches Gesundheitsmanagement an, das auch von einem externen Fachinstitut mit dem Exzellenz-Siegel ausgezeichnet worden ist.
Beruf und Familie/Pflege
Wir bieten flexible Arbeitszeiten und -formen, die auch mit mobilem Arbeiten kombiniert werden können und sind Träger des Zertifikats audit berufundfamilie für eine familienbewusste Personalpolitik. Wir sind der Charta der Pflege NRW beigetreten, um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Pflege zu ermöglichen. Wir haben das Ziel, die verschiedenen Lebensmodelle und unsere Dienstleistung für die Bürger*innen in Einklang zu bringen.

Frauenförderung
Als öffentliche Arbeitgeberin arbeiten wir mit Hilfe unseres Gleichstellungsplanes am Ziel, eine ausgewogene Belegschaft zu erhalten. In unterrepräsentierten Bereichen werden Frauen bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Stadtverwaltung Wuppertal

Erläuterungen und Hinweise

Auf www.wuppertal.de verwenden wir ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie das Webanalysetool Matomo zur anonymisierten statistischen Auswertung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit in unseren Datenschutzeinstellungen widerrufen. Weitere Informationen und Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Datenschutzeinstellungen (Öffnet in einem neuen Tab)
Seite teilen