Inhalt anspringen

Wuppertal / Rathaus & Bürgerservice

Höhenrettung

Schwindelfrei?!

Das ist nur eine Bedingung um bei der Höhenrettung tätig zu sein.

Seit 1998 existiert die Spezialeinheit der Feuerwehr und zählt mittlerweile 21 ausgebildete Höhenretter.

 

Zur Bildergalerie

 

Ihr Einsatzgebiet umfasst technische Hilfe und Rettung im Bereich:

  • hohe Industrieanlagen
  • Höhlensysteme
  • die Schwebebahnstrecke
  • hohe Bauwerke (Windräder, Funktürme etc.)
  • unzugängliches Gelände (steile Hänge, Steinbrüche etc)
  • überörtliche Hilfeleistung (Bsp. Müngstener Brücke)
  • Einsatz der Schwerlastkrankentrage

Sicherheit steht an erster Stelle, aus diesem Grund werden die Kräfte der Höhenrettung regelmäßig fortgebildet, um nicht zuletzt ihr Wissen aus dem Bereich Absturzsicherung an ihre Kollegen der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr weiterzugeben.

 

Zur Bildergalerie:

Höhenrettung

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen