Inhalt anspringen

Wuppertal / Rathaus & Bürgerservice

Daten und Fakten

Am Tag laufen über die Notrufnummer 112

und die Krankentransportleitung 19222 ca.

  • 600 Anrufe
  • sowie eine Vielzahl interner Vermittlungen

in der Leitstelle auf.

Täglich werden ca. 250 Einsätze disponiert.


Im Jahr 2013 waren es insgesamt mehr als 83.000 Einsätze:

 

  • 74.000 im Rettungsdienst und Krankentransport
  • und 9.000 Feuerwehreinsätze.

 

In beiden Städten sind hierzu 15 Krankentransportwagen, zwischen 6.00 Uhr und 24.00 Uhr, einsetzbar. Für Rettungsdiensteinsätze können 25 Rettungswagen und bis zu sieben Notärzte herangezogen werden.
Im Bedarfsfall werden weitere Rettungsmittel aus den Nachbarstädten angefordert. Darüber hinaus sind drei Rettungshubschrauber mit Notarzt innerhalb weniger Minuten alarmierbar.

 

Für Feuer- und Hilfeleistungseinsätze stehen beiden Städten rund 180 Fahrzeuge zur Verfügung, die durch die Leitstelle koordiniert werden.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen