Inhalt anspringen

Wuppertal / Rathaus & Bürgerservice

Mobbing

No-Mobbing Bergisches Land

Vorname und Name der Kontaktperson:

Herr Gisbert Jutz , Herr Rolf Scheumann

Telefon:

0202 / 7 05 49 98

E-Mail :

no-mobbingonlinede

Website:

www.no-mobbing.de

 

Treffen:

Gemeindezentrum Petruskirche der evangelischen Gemeinde Unterbarmen Süd

Meckelstr. 52

42287 Wuppertal

Barrierestufe: 1 + BWC

 

Wochentag und Rhythmus:

14-tägig Dienstag (gerade Kalenderwochen)

Uhrzeit der Treffen:

18.00 Uhr - 20.00 Uhr (Neumitglieder ab 17.45 Uhr)

 

Themendarstellung:

Krankheitsbilder im Zusammenhang mit psychosozialem Stress am Arbeitsplatz psychische und Verhaltensstörungen / Psychische Erkrankungen (z.B.: vegetative Dystonien, Angst-, Persönlichkeits-, Sozialsituationsstörungen, psychosomatische Erkrankungen, Depressionen, Manien, Neurosen, Schlafstörungen).

Ziele 

Vorsorge und Nachsorge bei oben genannten Erkrankungen und Störungen; Krisenkurzintervention;

Vermeidung stationärer Versogrung (Psychiatrie) und Chronifizierung;

Herauslösen aus der „Ich-bin-schuld-Rolle" durch gemeinsames Erarbeiten von Bewältigungs- und Lösungsstrategien (Wir-Gefühl).

Hilfe zur Selbsthilfe,

Motivierung zur Inanspruchnahme von ärztlichen, psychotherapeutischen sowie arbeitsrechtlichen Experten durch Teilen von Patientenwissen,

Wiedergewinnung und Stärkung des Selbstwertgefühls,

Präventivmaßnahmen zur Verbesserung von Sozialkompetenz und des menschlichen Miteinanders, insbesondere mit dem Ziel der Rehabilitation und Integration in die Arbeitswelt.

Steigerung individueller Lebensqualität.

Aufklärung, Information, Öffentlichkeitsarbeit,

Hilfe bei Widersprüchen (u. a. DRV Bund),

Zusammenarbeit mit der Wissenschaft.

Mehr Infos auf unserer homepage: www.no-mobbing.de

"Aktuelle Maßnahmen der Selbsthilfegruppe No-Mobbing zur Prävention und Bewältigung der Folgen der Corona-Pandemie finden Sie auf der Homepage Protected link"

Seite teilen