Inhalt anspringen

Wuppertal / Rathaus & Bürgerservice

Der regelmäßige Erfahrungsaustausch ist wichtig

Der Erfahrungsaustausch zwischen den beiden Partnerstädten erfolgt in der Regel durch E-Mail oder andere moderne Möglichkeiten der Vernetzung. Um bei der Planung von Projekten fachliche Fehleinschätzungen zu vermeiden, ist eine Kenntnis der Umwelt- und Lebenssituation in der jeweiligen Partnerstadt notwendig. Zu diesem Zweck sind im Rahmen des Projektes Entsendungen in die jeweilige Partnerstadt geplant.

Um die Zusammenarbeit zu intensivieren, unternahm im April 2013 eine Gruppe von Umweltfachleuten aus Matagalpa eine Delegationsreise nach Wuppertal. In der Zeit vom 13. - 21. April 2013 fanden zahlreiche Arbeitsgespräche und Exkursionen statt. Die drei Fachleute aus Matagalpa nahmen vielfältige Anregungen mit nach in ihre Stadt.

Im Dezember 2013 wiederum reiste eine Gruppe von Umweltexperten aus Wuppertal nach Matagalpa. Die Delegationsreise wurde genutzt, um gemeinsame Projekte weiter zu entwickeln und sie im direkten Gespräch an die Realität vor Ort anzupassen.
Außerdem wurde das gemeinsame Handlungsprogramm für die nächsten Jahre weiterentwickelt.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen