Inhalt anspringen

Wuppertal / Straßen und Verkehr

Sanierung Treppe Florastraße

Die Sanierungsarbeiten an der Treppe Florastraße sind beendet.

Sanierungsarbeiten sind abgeschlossen

Die Sanierungsarbeiten an der Treppe Florastraße sind seit Freitag, dem 27.08.2021, beendet. Die Treppe ist ab sofort wieder für den Fußgängerverkehr freigegeben. Der ursprünglich angestrebte Fertigstellungstermin konnte auf Grund der derzeit angespannten Lage auf dem Baustoffmarkt nicht eingehalten werden, sodass sich die Bauzeit verlängert hat. Die Kosten der ca. viermonatigen Baumaßnahme inkl. eines neuen Geländers werden bei ungefähr 50.000 € liegen.

(Stand: 03.09.2021)


Abschluss der Baumaßnahme verzögert sich

Auf Grund eines verzögerten Baubeginns wird die Sanierung der Treppe Florastraße voraussichtlich bis zum 09.07.2021 andauern und die Treppe bis dahin gesperrt bleiben. Bis zur Wiedereröffnung steht weiterhin die Fußgängerumleitung über den Kleingartenverein Hansa e.V. zur Verfügung.

(Stand: 25.06.2021)

Baubeginn

Ab Montag, dem 03.05.2021, ist die Treppe Florastraße, zu finden Nähe der Hausnummer 14 im Zuge von Sanierungsarbeiten bis voraussichtlich den 15.06.2021 gesperrt. Die circa 450 m lange Fußgängerumleitung befindest sich östlich über den Kleingartenverein Hansa e.V. zur Eschenbeeker Straße.

Bei einer routinemäßigen Besichtigung fiel auf, dass die Stufen (Bordsteine) keine gleichmäßige Tritthöhe besaßen und sehr uneben waren. Zudem ist das Geländer partiell stark korrodiert und das damit verbundene Fundament sehr porös.

Durch diese Mängel ist die Verkehrssicherheit und die Dauerhaftigkeit der Treppe sehr beeinträchtigt. Um diese vollständig wieder herzustellen, ist eine Sanierung unumgänglich.

Die Kosten der ca. 7-wöchigen Baumaßnahme werden bei ungefähr 49.000,-€ liegen.

(Stand: 26.04.2021)

Kontakt

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Auch noch interessant

Seite teilen