Inhalt anspringen

Wuppertal / Straßen und Verkehr

Sanierung Treppe Heidter Berg

Sanierungsarbeiten sind fertiggestellt!

Die umfassenden Sanierungsarbeiten an den oberen beiden Treppenläufen der Treppe Heidter Berg sind seit Mittwoch, dem 13.05.2020, beendet.

Die Treppe zwischen der Ringel- und der Emilstraße ist ab sofort wieder für den Fußgängerverkehr freigegeben.

Die Kosten der ca. 7-wöchigen Baumaßnahme werden inklusive der Geländererneuerung bei ungefähr 33.000,-€ liegen.

(Stand: 27.05.2020)


Treppe Heidter Berg vor ...
... und nach der Sanierung

Treppe Heidter Berg wird saniert

Ab Montag, 23. März, ist die Treppe Heidter Berg zwischen der Ringel- und der Emilstraße wegen Sanierungsarbeiten bis Ende April im oberen Bereich gesperrt.

Die Zuwegung für die direkten Anlieger bleibt in der gesamten Zeit über gewährleistet.

Bei einer routinemäßigen Besichtigung war aufgefallen, dass die Stufen zum Teil stark verschoben und beschädigt sind und die Podeste teilweise großflächig abgesackt sind. Dadurch ist die Stand- und Verkehrssicherheit der Treppe beeinträchtigt. Deshalb wird sie jetzt saniert.

In der Zeit der Sperrung müssen Fußgänger mit einem Umweg von rund 280 Meter über die Ringel-, Reger- und Emilstraße rechnen.

Die Kosten der rund fünfwöchigen Baumaßnahme werden bei ungefähr 25.000 Euro liegen.

(Stand: 20.03.2020)


Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
Seite teilen