Inhalt anspringen

Wuppertal / Straßen und Verkehr

Sanierung Treppe Rauer Werth

Die Treppe Rauer Werth wird saniert

Ab Montag, 14. September, ist die Treppe Rauer Werth, die von der Straße Rauer Werth zu den Straßen Mühlenweg und Bredde führt, wegen notwendiger Sanierungsarbeiten bis Anfang November komplett gesperrt.

Bei einer routinemäßigen Besichtigung war aufgefallen, dass die Stufen teilweise beschädigt und verschoben sind und das Geländer nicht mehr über eine ausreichende Stabilität verfügt. Auch die östlich der Treppe stehende Stützmauer weist Schäden auf. Dadurch ist die Stand- und Verkehrssicherheit der Treppe beeinträchtigt. Deshalb wird die Treppe jetzt saniert. 

In der Zeit der Sanierungsarbeiten bzw. der Sperrung müssen Fußgänger mit einem Umweg von rund 300 Metern rechnen; westlich über den Mühlenweg, Bachstraße und Kleiner Werth oder östlich über die Straßen Bredde und Kleiner Werth. 

Die Kosten der rund achtwöchigen Baumaßname werden bei ungefähr 30.000 € liegen.

(Stand: 08.09.2020)

Kontakt

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Auch noch interessant

Seite teilen