Inhalt anspringen

Wuppertal Straßen und Verkehr

Korrosionsschutzarbeiten an der Brücke Wittener Straße/Vor der Beule

Nach der Erneuerung der Brückenabdichtung und der unterseitigen Betoninstandsetzung in den vergangenen zwei Jahren, erhalten die statisch relevanten Stahlbauteile ab dem 20.06.2022 einen neuen Korrosionsschutz. Die Nordbahntrasse unter der Brücke kann während der drei wöchigen Bauzeit weiter genutzt werden.

Seitenansicht auf die Brücke vor den Korrosionsschutzarbeiten

Korrosionsschutzarbeiten auf der Unterseite beginnen

Ende 2020 wurden die oberseitigen Sanierungsarbeiten an der Brücke Wittener Straße/ Vor der Beule fertiggestellt. Anschließend wurden unterseitige Betoninstandsetzungsarbeiten durchgeführt.

Nun sollen ab dem 20.06.2022 die statisch relevanten Stahlbauteile (Träger, Lager, usw.) entrostet und  anschließend mit einem neuen Korrosionsschutz versehen werden, um deren Dauerhaftigkeit zu erhöhen.

Die Nordbahntrasse wird im Baustellenbereich eingeschränkt, ist jedoch jederzeit passierbar. Während der Arbeiten wird ein Personentunnel (mit einer lichten Breite von ca. 4,00 m und einer Höhe von 3,60 m) zum Schutz der Trassennutzer errichtet. Es wird beim Passieren um besondere Vorsicht und Rücksichtnahme auf die anderen Verkehrsteilnehmer gebeten.

Die Gesamtkosten für die Baumaßnahme betragen 50.000 Euro, die geplante Bauzeit beträgt ca. 3 Wochen.

(Stand: 03.06.2022)

Kontakt

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Auch noch interessant

Seite teilen