Inhalt anspringen

Wuppertal / Straßen und Verkehr

Bramdelle

Straßenbauarbeiten in der Bramdelle ab 03.02.2020

Straßenbauarbeiten in der Bramdelle ab 03.02.2020

Mit den Straßenbauarbeiten in der Straße Bramdelle im Abschnitt zwischen Windhukstr. und Löhrerlen soll ab Montag, 03.02.2020 begonnen werden.

Hierbei wird zuerst mit den Arbeiten an den Einbauten (Schächte, Sinkkästen und Straßenkappen) gestartet. Punktuell erfolgen Angleichungsarbeiten an der Bordsteinanlage.

Später wird der schadhafte Asphaltbelag ca. 4 cm abgefräst und erhält eine neue Deckschicht, um die vorhandenen Straßenschäden zu beseitigen. Die Fahrbahn muss aus arbeitsschutztechnischen Gründen dafür für die Dauer von ca. 1 Woche gesperrt werden. Die Anlieger werden hierüber nochmals separat vorab informiert.

Die Sperrung ist geplant ab dem 24.02.2020 ab ca. 06:00 Uhr und wird je nach Witterung ca. 3-4 Tage andauern.

Die Kosten für die ca. 3.000 m² große Fläche betragen ca. 100.000 €. Die Gesamtdauer der Maßnahme beträgt witterungsabhängig ca. 3-4 Wochen.

Die dort befindlichen Bushaltestellen werden ab dem 05.02.2020 nicht mehr angedient. Eine Umleitungsstrecke wird über die Bramdelle, Nächstebrecker Straße und Heinrich-Böll-Straße geführt. Es werden Ersatzbushaltestellen in Höhe der Heinrich-Böll-Straße eingerichtet.  Es wird gebeten, die Aushänge an den Haltestellen zu beachten.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen