Erneuerung der Fischertreppe

Die Fischertreppe wird im Sommer 2017 erneuert.

Treppe wieder geöffnet - Arbeiten weitestgehend abgeschlossen

neue Treppe von unten mit einzelner Absperrbake
+
Die sanierte und mit taktilen Elementen ausgestattete Treppe

Die Erneuerungsarbeiten an der Fischertreppe sind bis auf letzte Entwässerungsarbeiten, die ab der 36. KW durchgeführt werden sollen, abgeschlossen und die Treppe wurde am 28.08.2017 wieder für den Fußgängerverkehr freigegeben.

(Stand: 01.09.2017)


Erneuerung der Fischertreppe

Treppenzug, mit Abplatzungen und Absperrung
+
Fischertreppe vor der Sanierung

Die Fischertreppe verbindet die Ehrenstraße mit der Borkumer Straße und befindet sich in keinem guten Zustand: Stufen sind lose, das Geländer ist entweder veraltet, fehlt ganz oder benötigt eine neuen Anstrich zum Schutz vor Witterung. Dieser Zustand hat bald ein Ende. Der Ersatzneubau beginnt in der 23. KW, weshalb ab diesem Zeitpunkt und bis zum Ende der Sommerferien mit einem Umweg von 100 m für Fußgänger über die Straße Fischertal zu rechnen ist. Für die hierdurch entstehenden Umstände möchten wir vorab um Verständnis bitten.

Der Ersatzneubau wird in derselben Breite wie die vorhandene Treppe durchgeführt. Die Geländer werden angepasst. Die neue Treppe wird über Entwässerungsrinnen sowie taktile Leitelemente verfügen.

Die Baumaßnahme ist mit Kosten in Höhe von rund 60.000,- € veranschlagt.


Was wird gemacht?

  • Die alte Fischertreppe wird durch einen Neubau ersetzt

Welche Einschränkungen gibt es?

  • Die Treppe kann während der Bauzeit nicht genutzt werden. Umweg: ca. 100m

Wie lange dauert das?

  • ca. 3 Monate im Sommer 2017

Wieviel kostet die Maßnahme?

  • etwa 60.000,-€