Inhalt anspringen

Wuppertal / Hainstraße

Hainstraße

Erneuerung der Hainstraße in mehreren Abschnitten ab dem 11.11.2019.

AKTUELLES:

Baupause bis zum 13.01.2020!!!

Die ersten drei Bauabschnitte zwischen Hausnummer 45 und der Einmündung "Im Lehmbruch" sind abgearbeitet. Angesichts der Witterung und der bevorstehenden Feiertage, soll kein neuer Bauabschnitt begonnen werden. Nach Aufhebung der aktuelle eingerichteten Vollsperrung, kann die Hainstraße bis zum 13.01.2020 in beiden Fahrtrichtungen durchgängig befahren werden. Anfang Januar wird HIER und in der lokalen Presse bekannt gegeben, ob die Bauarbeiten tatsächlich am 13.01.2020 fortgesetzt werden, oder ob dieser Termin aufgrund der Witterung verschoben werden muss. 

Sämtliche Busse nehmen ab sofort wieder den regulären Fahrplan in der Hainstraße auf.  Nach der Baupause werden die Busse wieder zwischen Westfalenweg und Bremer Straße über die Nevigeser Straße umgeleitet. Im entfallenden Abschnitt ‚Hainstraße Mitte‘ bis ‚Am Wasserturm‘ bieten die WSW ersatzweise einen TaxiBus zum Dorrenberg an. Dort besteht Übergang zur Linie 603. Der TaxiBus verkehrt nach festem Fahrplan und nach VRR-Tarif, jedoch nur nach telefonischer Voranmeldung unter 0202 – 569 5230 mindestens 20 Minuten vor Abfahrt. Weitere Informationen zu den Umleitungen und zum TaxiBus finden Sie auch im Internet unter:

Was wird gemacht?

Welche Einschränkungen gibt es?

Warum gibt es Einschränkungen?

Wie erreichen Sie den Linienbus?

Kommunalinvestitionsförderungsgesetz

Kontakt

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen