Inhalt anspringen

Wuppertal / Straßen und Verkehr

Straßenbauarbeiten in der Kohlstraße

Ab dem 30.08.21 finden Straßenbauarbeiten in der Kohlstraße statt.

Die Stadt Wuppertal führt in der Kohlstraße von Westfalenweg bis Hans-Böckler-Straße Instandsetzungsarbeiten an der Fahrbahn durch, um die Fahrbahnschäden zu beseitigen. Im Vorfeld mussten hierfür die Einbauten wie Straßenkappen und Schächte instandgesetzt und reguliert werden. Die schadhaften Asphaltbereiche müssen abgefräst und Bereiche mit Asphalt vorprofiliert werden. Anschließend wird der Abschnitt mit einer neuen Deckschicht asphaltiert.

Je nach Witterung werden die Arbeiten ca. vier Wochen andauern.
Aus Arbeitsschutzgründen muss ab Montag, 30.08.21 unter Vollsperrung gearbeitet werden (der angedachte Starttermin 23.08. muss um eine Woche verschoben werden!)

Es wird versucht die kurzfristigen Behinderungen auf ein Mindestmaß zu beschränken und den Anwohnern die Erreichbarkeit so gut es geht zu gewährleisten. Umleitungen über Hans-Böckler-Straße – Uellendahler Straße - Dönberger Straße – Westfalenweg werden ausgeschildert. Der Westfalenweg aus Richtung Osten wird bis Kohlstraße zur Sackgasse und aus Richtung Westen über Hans-Böckler-Straße - Uellendahler Straße - Dönberger Straße – umgeleitet. Die Verbindung Theodor-Heuss-Straße zur Kohlstraße wird gesperrt.

Fussläufig bleibt der Baustellenbereich passierbar.

Informationen zu den betroffene Buslinien:
https://www.wsw-online.de/wsw-mobil/fahrt-planen/ (Öffnet in einem neuen Tab)

Die Kosten für die Maßnahme mit einer instand zu setzenden Fläche von ca. 2.000 m² betragen etwa 100.000 €.

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen