Inhalt anspringen

Wuppertal / Straßen und Verkehr

Neugestaltung Umfeld Von-der-Heydt-Platz

Als erstes Projekt der "Qualitätsoffensive Elberfeld Innenstadt" befindet sich die Neugestaltung des Von-der-Heydt-Platzes, der Herzogstraße, der Fouriersgasse, der Bankstraße und der Grünstraße in die Umsetzungsphase.

AKTUELLES:

Die Neugestaltung des Von-der-Heydt-Platzes und der Fußgängerzone entlang der Herzogstraße läuft seit dem 16.03.2020.

Der erste Bauabschnitt, bestehend aus Fouriersgasse, Bankstraße und Herzogstraße (zwischen Fouriersgasse und Erholungsstraße), konnte bereits fristgerecht fertiggestellt werden.

Der zweite Bauabschnitt, bestehend aus den Bereichen Herzogstraße (zwischen Erholungsstraße und Wirmhof), Von-der-Heydt-Platz und Grünstraße, befindet sich aktuell in Bau.

Die Baumaßnahme liegt mit Stand vom Januar 2020 im Zeit- und Kostenrahmen.

Bitte beachten Sie: In den Wintermonaten kann es witterungsbedingt (Frost und/oder Niederschläge) zu kürzeren Stillständen kommen.

Was wird gemacht?

Welche Einschränkungen gibt es?

Kartenübersicht

Kontakte

Kommunalinvestitionsförderungsgesetz und Städtebauförderung

Die Neugestaltung des Von-der-Heydt-Platzs, mit den angrenzenden Bereichen Grünstraße und Herzogstraße (zwischen Wirmhof und Erholungsstraße)wird durch die Städtebauförderung gefördert.

Der weitere Verlauf der Herzogstraße, gefördert durch das Kommunalinvestitionsförderungsgesetz, mit den angrenzenden Fußgängerzonenbereichen der Bankstraße und zukünftigen Fouriersgasse, wird in diesem Zuge mit dem "Neuen Pflaster für Elberfeld" angepasst. In diesem Design erscheinen bereits die beiden Verbindungsachsen vom Von-der-Heydt-Platz bis zur Morianstraße und der Bereich bis zur südlichen Abgrenzung der Fußgängerzone an der Schloßbleiche.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Auch noch interessant

Seite teilen