Inhalt anspringen

Wuppertal / Wuppertal

Straßenbauarbeiten in der Ziegenburg

In dieser Woche sollen die Vorbereitungsarbeiten an den Straßeneinbauten in der Ziegenburg beginnen. Nach Ostern folgen dann die Straßenbauarbeiten.

Das Starkregenereignis wütete 2018 auf der Hardt am heftigsten. Nachdem die Stadt im letzten Jahr provisorisch die schadhaftesten Stellen repariert hatte, erfolgen nun die Straßenbauarbeiten in der Ziegenburg.

Hierzu sind in dieser Woche Vorarbeiten an Straßeneinbauten (Straßenkappe, Sinkkästen, und Schächten) vorgesehen. Nach Ostern wird dann die Fahrbahn abgefräst und stellenweise ausgekoffert und neu aufgebaut. Anschließend erhält die Fahrbahn einen neuen Asphaltbelag. Auch Gehwege werden in Abschnitten neu asphaltiert.

Die Arbeiten werden ca. 1 Woche andauern und ca. 60.000 € kosten.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen