Inhalt anspringen

Wuppertal / Rathaus & Bürgerservice

Wahlräume

Das gesamte Wuppertaler Stadtgebiet ist in 222 Wahlbezirke mit ebenso vielen Wahlräumen (an 167 Wahlraumstandorten) eingeteilt.

Die Wahlräume sind am Wahlsonntag von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Die Wahlhandlung und die Stimmenauszählung sind öffentlich.

Die Wahlbenachrichtigungskarten enthalten zur Information für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer die folgenden Hinweise:

  • barrierefrei, d.h. ebenerdig, maximal eine Stufe bis 3 cm oder Rampe mit geringer Steigung, die engste Türbreite beträgt mehr als 90 cm,
  • eingeschränkt barrierefrei, d.h. ebenerdig, maximal eine Stufe bis 3 cm oder Rampe mit leichter Steigung (maximal 8% Steigung), die engste Türbreite beträgt mindestans 80 cm,
  • nur mit Hilfe zugänglich, d.h. maximal eine Stufe mit 3 bis 18 cm Höhe bzw. über eine Rampe mit mehr als 8% Steigung, die engste Türbreite beträgt mindestans 70 cm,
  • Zugang nur über mehrere Stufen, d.h. mindestens zwei Stufen. Hierzu zählen auch Wahlräume, deren Türbreite weniger als 70 cm beträgt.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen