Inhalt anspringen

Wuppertal / Rathaus & Bürgerservice

Wahlräume

Das gesamte Wuppertaler Stadtgebiet ist in 221 Stimmbezirke mit ebenso vielen Wahlräumen (an 158 Wahlraumstandorten) eingeteilt.

Die Wahlräume sind am Wahlsonntag von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Die Wahlhandlung und die Stimmenauszählung sind öffentlich.

Die Wahlbenachrichtigungskarten enthalten zur Information für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer die folgenden Hinweise:

  • barrierefrei, d.h. ebenerdig, maximal eine Stufe bis 3 cm oder Rampe mit geringer Steigung, die engste Türbreite beträgt mehr als 90 cm,
  • eingeschränkt barrierefrei, d.h. ebenerdig, maximal eine Stufe bis 3 cm oder Rampe mit leichter Steigung (maximal 8% Steigung), die engste Türbreite beträgt mindestans 80 cm,
  • nur mit Hilfe zugänglich, d.h. maximal eine Stufe mit 3 bis 18 cm Höhe bzw. über eine Rampe mit mehr als 8% Steigung, die engste Türbreite beträgt mindestans 70 cm,
  • Zugang nur über mehrere Stufen, d.h. mindestens zwei Stufen. Hierzu zählen auch Wahlräume, deren Türbreite weniger als 70 cm beträgt.
Seite teilen