Inhalt anspringen

Wuppertal / Wuppertal

Wahlbenachrichtigung

Am 9. August 2020 wird das Wählerverzeichnis der Stadt Wuppertal erstellt. Darin aufgenommen sind alle in Wuppertal mit einziger Wohnung oder Hauptwohnung gemeldeten Personen, die die Voraussetzungen zum aktiven Wahlrecht erfüllen.

Die Wahlbenachrichtigungskarte informiert über:

  • Anschrift und Bezeichnung des zuständigen Wahlraums,
  • die Möglichkeit der Briefwahl (Antragsvordruck auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung),
  • die Ausweispflicht im Wahlraum (Personalausweis/Reisepass).

Die Wahlbenachrichtigung wird zugestellt in der Zeit vom 10. bis zum 22. August 2020. 

Wahlberechtigte Wuppertaler, die nach dem 28. August 2020 in eine andere Gemeinde fortziehen, verlieren ihr Wahlrecht für diese Kommunalwahl. Das Wahlrecht kann in der neuen Gemeinde nicht erworben werden. Dies gilt umgekehrt auch für Personen, die nach dem 28. August 2020 nach Wuppertal ziehen. Diese Personen werden von Amts wegen nicht in das Wählerverzeichnis aufgenommen. Gleiches gilt auch für Personen, die ihre bisherige Hauptwohnung in Wuppertal zur Nebenwohnung erklären und umgekehrt. 

Umzüge innerhalb Wuppertals nach dem 28. August 2020 führen grundsätzlich nicht zu einer Änderung des Wählerverzeichnisses. Bis zum 28. August 2020 werden Wahlberechtigte, die innerhalb Wuppertals von einem Kommunalwahlbezirk in einen anderen umziehen, in das Wählerverzeichnis des neuen (Wohn-)Stimmbezirks aufgenommen.

Ein wichtiger Hinweis für Personen, die innerhalb der Stadt Wuppertal umziehen:

Wahlberechtigte, die vom 2. bis zum 28. August 2020 innerhalb der Stadt Wuppertal  in einen anderen Wahlbezirk ziehen und sich ummelden, werden für die Kommunalwahl von Amts wegen in das Wählerverzeichnis für die neue Wohnung eingetragen und in diesem Fall im Wählerverzeichnis für die bisherige Wohnung gestrichen.

Erhaltene Wahlscheine und bereits abgegebene Briefwahlstimmen für den Wegzugsbezirk werden hierdurch ungültig, jedoch erhält der/die  Wahlberechtigte unaufgefordert Briefwahlunterlagen für den neuen Wahlbezirk.

Umzug/Ummeldung in Wuppertal

3.8. bis zum 28.8. Wenn Sie in einen neuen Kommunalwahlbezirk ziehen, erhalten Sie eine neue Wahlbenachrichtigung und wählen im Wahllokal, das Ihrer neuen Adresse zugeordnet ist.
ab dem 29.8. Das Wählerverzeichnis wird nicht mehr verändert.

Fortzug aus Wuppertal

3.8. bis zum 28.8. Sie werden aus dem Wuppertaler Wählerverzeichnis gestrichen und werden ins Wählerverzeichnis Ihres neuen Wohnortes aufgenommen.
ab dem 29.8. Sie verlieren Ihr Wahlrecht für die Kommunalwahl.

Zuzug nach Wuppertal

3.8. bis zum 28.8. Sie werden ins Wuppertaler Wählerverzeichnis aufgenommen und erhalten eine Wahlbenachrichtigung.
ab dem 29.8. Sie werden aus dem Wählerverzeichnis Ihres alten Wohnortes gestrichen und verlieren Ihr Wahlrecht für die Kommunalwahl.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
Seite teilen