Inhalt anspringen

Wuppertal / Pflanzenvielfalt mit Exoten

Botanischer Garten

In blühenden, abwechslungsreichen Gartenräumen spazieren, einen Sonnenplatz suchen oder eine grüne Nische finden. Artenreiche Pflanzenwelt studieren, sich von ihr inspirieren lassen .

Von Araucarie bis Zuckerrohr

In südlicher Hanglage am Fuß des Elisenturms wurde er ursprünglich als Schulgarten auf dem Garten-Gelände der Villa Eller angelegt.

Es werden typische Pflanzengesellschaften der Gebirge und Steppen, Moore und Stillgewässer präsentiert.

Ein Schwerpunkt ist die Präsentation der Zwiebel- und Knollengewächse und der Kakteen. Auch Fleisch fressende Pflanzen werden gezeigt.

Der 750 m² große Heilpflanzen- und Gewürzgarten, der 2008 aus Mitteln des Fördervereins Botanischer Garten realisiert wurde,  hat regionale Bedeutung.

Seine Geschichte

1890 als Schulgarten für den Biologieunterricht auf dem Gelände des heutigen Rosengartens angelegt
1910 auf das Gelände des ehemaligen Textilfabrikanten Eller verlegt. 
2008 Anlage des Heilpflanzen- und Gewürzgartens und der Schaugewächshäuser

Aufgaben

Vielschichtige Aufgaben nimmt der Botanischen Gartens wahr: 

Die Sicherung der Existenz von bedrohten und gefährdeten Arten in Zeiten von Biotopzerstörung und weltweitem Artenschwund. 
Um die 400 geschützte Arten werden im Botanischen Garten Wuppertal kultiviert und vermehrt.
Die Präsentation von Pflanzen anderer Lebensbereiche, Klimazonen und ihre Anpassungsstrategien an ihre Umgebung.
Die Vermittlung biologisch-botanischer Kenntnisse, das Aufzeigen von ökologischen Zusammenhängen,anhand von Führungen und Vorträgen.

Elisenturm

Fakten

Größe: 2,5 Hektar

Lage : obere, südlich geneigte Hanglage der Hardt in Elberfeld

Eigentümer: Stadt Wuppertal

Unterstützung: Förderverein der Freunde und Förderer des Botanischen Gartens der Stadt Wuppertal

Öffnungszeiten

April bis September          07.30 bis 19.00 Uhr
Oktober und März             07.30 bis 18.00 Uhr
November bis Februar       07.30 bis 16.30 Uhr

An Samstag, Sonntags und Feiertagen wird ab 09.00 Uhr geöffnet.

Vom 24.12 bis 26.12. und vom 31.12. bis 01.01. jedes Jahres geschlossen. 

Angebote

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen