Erholung und Bildung

Botanischer Garten von oben
+
Der Botanische Garten bietet nicht nur einen attraktiven Erholungs- und Freizeitschwerpunkt in einer kleinen, aber beschaulichen Gartenanlage, sondern ist auch Bildungsstätte und Informationsquelle für alle am Pflanzenleben interessierten Bürger. Aufgrund seiner artenreichen Flora und seiner spannungsreichen Topographie ist er besonders reizvoll.
Turm bei Nacht
+

Aktuelle Veranstaltungen

Sonntag, 03. Mai 2015 in der Zeit von 11 bis 18 Uhr
Auftaktveranstaltung zum Jubiläumsjahr - 125 Jahre Botanischer Garten Wuppertal Frühjahrsempfang mit einem Gartenmarkt auf dem Elisenplatz

 

Die Mitglieder des Vereins der Freunde und Förderer des Botanischen Gartens Wuppertal e.V. laden am 03. Mai in der Zeit von 11 bis 18 Uhr zum Frühjahrsempfang auf den Elisenplatz der Hardt ein. Zum zweiten Mal findet ein mittlerweile auf 20 Anbietern angewachsener Blumen- und Pflanzenmarkt statt. Bei schönem Wetter wird der Elisenturm geöffnet, dabei stellt der Förderverein stellt sich vor. Gegen eine Spende kann der Besucher dann den grandiosen Blick über Wuppertal genießen. Auch für das leibliche Wohl wird von den Mitgliedern des Fördervereins in Form von Kaffee und Kuchen, Grillwürstchen und Apfelpfannkuchen gesorgt.

 

Programmpunkte:

Vor dem offiziellen Veranstaltungsbeginn um 10.00 Uhr Gottesdienst im Botanischen Garten von der Evang. Luth. Kirchengemeinde Sankt Petri.

Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Kirchengemeinde Sankt Petri statt.

                                                              

11.00 Uhr Eröffnung der Auftaktveranstaltung 125 Jahre Botanischer Garten

Vorsitzende Förderverein Prof´in Dr. Gela Preisfeld

Bürgermeisterin Ursula Schulz

 

  • Die Station Natur und Umwelt der Stadt Wuppertal präsentiert sich an diesem Tag unter dem Motto: Natur erfassen - Natur zum Anfassen frei nach diesem Motto kommt man der Natur fühlend, riechend, sehend ein Stückchen näher.
  • Antiquarischer Fach- und Gartenbücherstand vom Förderverein Botanischer Garten e.V.
  • Imkerei Karl Bechem seit 1962 - mit Produkten aus dem Bienenvolk
  • Zauberhafte Glaswelt - Skulpturen
    Eine Glaskunstausstellung für Haus und Garten
    Ursula und Karl Werner Bich, Wuppertal Ort: Im warmen Glashaus
  • Firma Adolf Enge präsentiert sich mit - Klapp- und Rollladen sowie Sonnenschutz.
    Machen Sie mehr aus Ihrem Zuhause.
  • Die Bonsai-Arbeitsgemeinschaft Wuppertal präsentiert sich - mit Beratungen und Verkauf. Die Bonsai-Arbeitsgemeinschaft Wuppertal stellt Ihre Bonsais aus und wird für Interessierte eine Beratung durchführen.
  • Fleischfressende Pflanzen mit Holger Hennern von der Gesellschaft für fleischfressende Pflanzen e.V. - Fleischfressende Pflanzen für Haus und Garten können erworben werden. Fragen zu den unterschiedlichsten Fangmethoden dieser Pflanzen oder auch zu fleischfressenden Pflanzen für Haus und Garten werden vor Ort beantwortet.
  • Gärtnerei Höpken aus Burscheid - Blumen für den Sommer, Großes und Kleines im Topf. Sowohl Neuheiten der Saison als auch Traditionelles wie Geranien, Fuchsien oder Fleißige Lieschen warten auf einen Platz in Gärten oder in Blumenkästen.
  • Wohnen und Leben im Garten - Die Raumausstatterin Liane Hofstetter-Schroeder
    Accessoires für draußen perfekt arrangiert für den Wohnraum im Freien.
  • Die Früchtefee Christiane Karras-Holewa - Fruchtaufstriche, Chutneys, Essig, Liköre aus eigener Herstellung.
  • Raritätenstaudengärtnerei Green Globe aus Würselen - mit Deutschlands größter Nelkenwurz-Sammlung - besondere Stauden für das grüne Wohnzimmer den Garten.
  • Die Bergische Gartenarche in Wuppertal stellt sich vor - eine Arche zur Erhaltung der Pflanzenvielfalt im Bergischen Land.
  • Landambiente Leymann aus Ratingen - Garten und Wohnkultur mit Charakter
  • Schön! Rostig! Anette Meyhoff - Gartenleuchten und Skulpturen aus rostigem Stahl
  • Katjas Betonpavillon, Katja Mondorf aus Schwelm - Deko aus Beton für Haus und Garten
  • Blumenhof Nissen Wuppertal - ein buntes Angebot von Gehölzen und Stauden sowie Besonderheiten. Im Angebot sind Rhododendron und Begleiter, Clematis, Rosen, Hortensien, sowie blühende Gehölze und vieles mehr.
  • Duftpflanzen & Kräuterzauber, Stefanie Oeser aus Swisttal - Duftpflanzen, Kräuter und Heilpflanzen in großer Vielfalt.
  • Artifleur, Sylvia Seifert Wuppertal - Dekorationen und Florales für Heim und Garten, garantiert einzigartig und handgemacht.
  • Filzwolle für Blüten, Feen und Elfen Anette Sträter Wuppertal - Kinder basteln Blütenschmuck und Frühlingselfen aus luftiger Wolle in duftigen Farben.
  • VIELigran, Susanne Weinberg Wuppertal - Accessoires von Hand gemacht
  • Infostand Westdeutsche Zeitung Wuppertal

 

Besonderes Highlight an diesem Tag ist:

Die HARFENMUSIK von Christine Högl ... und der Wind weht leise eine Melodie zu Dir

Spielzeiten: 14.00 Uhr und 16.00 Uhr im Heilpflanzen- und Gewürzgarten im Botanischen Garten.

Es ist ein zauberhaftes Erlebnis, wenn Christine Högl mit der keltischen Harfe zum Verweilen im Botanischen Garten spielt. Ihre Musik, inspiriert von der Schönheit der Natur, umweht ein Hauch von ursprünglicher Mystik. Genießen Sie es, aufzuatmen und mit Harfenmusik in die Naturstimmungen einzutauchen.

Högl ist Harfenistin und Komponistin und hat sich mit Projekten wie die Multimedia-Live-Konzerte in Planetarien, die Open-Air-Konzerte in Gärten und die Reihe "Musik der Stille" in alten Kirchen einen Namen gemacht. Für ihre Kompositionen erhielt sie internationale Auszeichnung. Sie lebt seit 2013 in Wuppertal.

Bildergalerie Botanischer Garten

+
 

Kontakt

 

Jahresprogramm

 

Förderverein

INTERNETPRÄSENTATION des Fördervereins

Auf der Internetseite des Fördervereins Botanischer Garten Wuppertal e.V finden Sie weitere Informationen
 
 
Elisenhöhe

Gastronomie im Botanischen Garten

 
 
Wuppertals grüne Anlagen

Wuppertals grüne Anlagen