Erholung und Bildung

Botanischer Garten von oben
+
Der Botanische Garten bietet nicht nur einen attraktiven Erholungs- und Freizeitschwerpunkt in einer kleinen, aber beschaulichen Gartenanlage, sondern ist auch Bildungsstätte und Informationsquelle für alle am Pflanzenleben interessierten Bürger. Aufgrund seiner artenreichen Flora und seiner spannungsreichen Topographie ist er besonders reizvoll.
Turm bei Nacht
+

Aktuelle Veranstaltungen

 

Dienstag, 07.07.2015, 18.00 Uhr

Zhineng Qigong schnuppern mit Heilpraktikerin Martina Fricke

Zhineng Qigong ist eine einfache und sanfte Form der Gesundheitspflege.

Verschiedene Qigongformen und chinesischen Weisheiten fließen im Zhineng Qigong zusammen. Durch leicht erlernbare, sanft fließende Bewegungsabläufe können wir wieder zu unserer eigenen Kraft und Ruhe zurückkehren.

Bitte zu den Terminen bequeme Kleidung und flache Schuhe tragen.

Ort: Vor den Glashäusern auf dem Elisenplatz

 

19.00 Uhr

Open Air Lindy Hop eine Kooperation mit der SwingJugend Wuppertal
Lindy Hop ist der Kult-Paartanz aus den 1930er-Jahren und ist Lebensfreude pur! Ob zu Klassikern von Benny Goodman, Glenn Miller und Ella Fitzgerald; oder zu moderneren Stücken von Michael Bublé, ChooChoo Panini oder Caro Emerald, Hauptsache der Rhythmus stimmt.

Besucher sind eingeladen den Tänzern zuzuschauen und tanzbegeisterten Menschen sind eingeladen das Tanzbein zu "swingen".

Veranstaltung findet nur bei trockenem Wetter statt!

Weitere Infos unter: www.swingjugend.com
Ort: Elisenplatz

 

Mittwoch, 08.Juli 2015, 10.30 - 12.00 Uhr

Botanische Illustration

Nortrud McLellan, Mitglied des Fördervereins Botanischer Garten, möchte mit Interessierten Pflanzen zeichnen. Wer Spaß am Zeichnen von Pflanzen, Blüten, Blättern und Früchten hat ist herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Bitte bringen Sie Zeichenblock und Bleistift mit.

Treffpunkt: Garteneingang neben dem Elisenturm.

Nur bei trockenem Wetter.

 

 

13.00 - 15.30 Uhr

Vitalstoffreiche Vollwerternährung

Eine Informationsveranstaltung über einfache und schmackhafte Ernährung zur Erhaltung der Gesundheit mit Anna Telöken, Gesundheitsberaterin GGB

Die vitalstoffreiche Vollwertkost ist eine gesunde und zugleich umweltfreundliche Ernährung. Warum ist pflanzliche Ernährung bekömmlich, welchen Stellenwert hat das Getreide in der Ernährung und warum sollte der Verzehr von tierischem Eiweiß eingeschränkt werden? Diese und andere Fragen werden von Anna Telöken (ärztl. gepr. Gesundheitsberaterin GGB) vom Verein der Freunde und Förderer des Botanischen Gartens Wuppertal e.V. beantwortet. Weiterhin werden Tipps zur Zubereitung und dem Einkauf von Lebensmittel gegeben. Zusätzliche Informationen unter www.gesundheitsberatung-teloeken.de

 

 

Donnerstag, 09. Juli 2015, 18.00 Uhr

Schnupperkurs Tai Chi Chuan mit Ursula und Manfred Mestel

Fünfter Schnupperkurs in diesem Jahr. Ein Angebot von Ursula und Manfred Mestel von der Tai Chi Chuan Föderation Rhein Wupper e.V. Unter dem Motto "Fit durch den Sommer" hat der Verein der Freunde und Förderer des Botanischen Gartens e.V. seit einigen Jahren ein Bewegungsprogramm ins Leben gerufen. Tai Chi Chuan trägt mit langsamen, weichen, fließenden Bewegungen zu innerer Ausgeglichenheit und Entspannung bei.

Bitte bequeme Kleidung und flaches Schuhwerk tragen.

Ort: Vor den Glashäusern am Elisenplatz.

 

 

Freitag, 10. Juli 2015, 13.00 - 14.30 Uhr

Erleben Sie einen kostenlosen Sommer-Yoga Schnupperkurs mit Xiaolei Zahng auf der Wiesenfläche vor den Glashäusern, ein weiteres sportliches Angebot des Vereins der Freunde und Förderer des Botanischer Garten Wuppertal e.V.

Kursleitung:

Frau Xiaolei Zhang ist ausgebildete Yogalehrerin und übt seit ihrem 15. Lebensjahr täglich Yoga. Sie ist langjährige Schülerin von Lance Schuler, dem Begründer des körperbetonten Inspya Yoga - einer faszinierenden Mischung verschiedener Yogastile. http://www.xiaolei-yoga.de

 

Ablauf einer Yogastunde:

Eine Yogastunde dauert 90 Minuten. Nach einer einführenden Entspannungsphase folgen Atem- und Dehnübungen. Dann wird eine Folge von Asanas (Körperstellungen) durchgeführt. Die Yogastunde schließt mit einer Meditations- und Tiefenentspannungsphase ab. Anfänger und Fortgeschritten sind gleichermaßen willkommen.

Eine Gymnastikmatte oder Decke ist mitzubringen.

Bildergalerie Botanischer Garten

+
 

Kontakt

 

Jahresprogramm

 

Förderverein

INTERNETPRÄSENTATION des Fördervereins

Auf der Internetseite des Fördervereins Botanischer Garten Wuppertal e.V finden Sie weitere Informationen
 
 
Elisenhöhe

Gastronomie im Botanischen Garten

 
 
Wuppertals grüne Anlagen

Wuppertals grüne Anlagen