Erholung und Bildung

Botanischer Garten von oben
+
Der Botanische Garten bietet nicht nur einen attraktiven Erholungs- und Freizeitschwerpunkt in einer kleinen, aber beschaulichen Gartenanlage, sondern ist auch Bildungsstätte und Informationsquelle für alle am Pflanzenleben interessierten Bürger. Aufgrund seiner artenreichen Flora und seiner spannungsreichen Topographie ist er besonders reizvoll.
Turm bei Nacht
+

Aktuelle Veranstaltungen

Sonntag, 10. März 2015, 11.00 Uhr

Geologischer Spaziergang über die Hardt mit Martin Lücke, Naturwissenschaftlicher Verein Wuppertal e. V.

Der Botanische Garten bietet auch in diesem Jahr einen geologischen Spaziergang über die Parkanlage Hardt an. Schwerpunkt bei der Führung wird natürlich der Bereich des alten Steinbruchs sein, der heute als Waldbühne genutzt wird. Diese Felssteinwand ist seit der Naturdenkmalverordnung 1988 als Naturdenkmal geschützt.

Der gesamte Hardtrücken erhebt sich wie eine Insel im Tal der Wupper und bildet ein besonderes Landschaftsmerkmal. Er wird aus Sand- und Tongestein gebildet in denen Schichten von Kalkgestein eingelagert sind.

Herr Martin Lücke, vom Naturwissenschaftlichen Verein Wuppertal, wird diesen Spaziergang durchführen und auf geologische Besonderheiten hinweisen.

Interessierte Bürger sind herzlich zu diesem Spaziergang eingeladen.

Treffpunkt: Garteneingang neben dem Elisenturm

Die Veranstaltung ist kostenlos!

 

 

Dienstag, 10. März 2015, 14:00 Uhr

Allgemeine Führung durch den Botanischen Garten

Thema: Frühjahrsblüher

Am Dienstag findet wieder eine allgemeine Führung durch den Botanischen Garten statt. Diese Führung wird dem derzeit aktuellen Pflanzenthema - den Frühjahrsblühern - gewidmet. Eingeladen sind botanisch interessierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Neben den gelb-blühenden Winterlingen die zur Pflanzenfamilie der Hahnenfußgewächse gehören sind ein großer Anziehungspunkt die Wildkrokuswiesen im Botanischen Garten. Es ist ein Meer von mehr als 100.000 Krokussen zu bestaunen. Wie immer kommen auch die derzeit wichtigsten Gartenarbeiten für Hobbygärtner zu Sprache.

Treffpunkt: Garteneingang neben dem Elisenturm.

Die Führung ist kostenlos.

Bildergalerie Botanischer Garten

+
 

Kontakt

 

Jahresprogramm

 

Förderverein

INTERNETPRÄSENTATION des Fördervereins

Auf der Internetseite des Fördervereins Botanischer Garten Wuppertal e.V finden Sie weitere Informationen
 
 
Elisenhöhe

Gastronomie im Botanischen Garten

 
 
Wuppertals grüne Anlagen

Wuppertals grüne Anlagen