Erholung und Bildung

Botanischer Garten von oben
+
Der Botanische Garten bietet nicht nur einen attraktiven Erholungs- und Freizeitschwerpunkt in einer kleinen, aber beschaulichen Gartenanlage, sondern ist auch Bildungsstätte und Informationsquelle für alle am Pflanzenleben interessierten Bürger. Aufgrund seiner artenreichen Flora und seiner spannungsreichen Topographie ist er besonders reizvoll.
Turm bei Nacht
+

Aktuelle Veranstaltungen

 

Freitag, 22. Juli 2016, 13.00 Uhr

Erleben Sie einen kostenlosen Sommer-Yoga Schnupperkurs mit Xiaolei Zahng auf der Wiesenfläche vor den Glashäusern, ein weiteres sportliches Angebot des Vereins der Freunde und Förderer des Botanischer Garten Wuppertal e.V.

Kursleitung:

Frau Xiaolei Zhang ist ausgebildete Yogalehrerin und übt seit ihrem 15. Lebensjahr täglich Yoga. Sie ist langjährige Schülerin von Lance Schuler, dem Begründer des körperbetonten Inspya Yoga - einer faszinierenden Mischung verschiedener Yogastile. http://www.xiaolei-yoga.de

 

Ablauf einer Yogastunde:

Eine Yogastunde dauert 90 Minuten. Nach einer einführenden Entspannungsphase folgen Atem- und Dehnübungen. Dann wird eine Folge von Asanas (Körperstellungen) durchgeführt. Die Yogastunde schließt mit einer Meditations- und Tiefenentspannungsphase ab. Anfänger und Fortgeschritten sind gleichermaßen willkommen.

Eine Gymnastikmatte oder Decke ist mitzubringen.

 

 

Sonntag, 24. Juli 2016, 16.00 Uhr

Sommertheater 2016 - umsonst und draußen für die ganze Familie

Café Unterzucker: Bitte, Mammi, hol mich ab

Musik für humorbegabte Familien ab 5 Jahren. Rock'n'Roll, Jazz, Bluesgrass, Ska, Bairisch-Irisches, Seemannslieder und Schmarrn.

Das "Café Unterzucker" singt Lieder aus der Nachbarschaft, wobei Geschichten erzählt werden vom nervigen Nachbarn Ahnfried, von der lauten Dixie-Opa-Band oder von der Ente, die nicht mehr quietscht. Gesungen werden aber auch Urlaubslieder über Sonnenbrand und Steckerleis, über Italienfahrten und Kinderzeltlager, über schaurige Schiffsreisen, über Ferien und Freiheit sowie über ein sehr entspanntes Sommerschwein. Darüber hinaus präsentiert das Institut für ungesüßte Kinderkultur und unversäuerten Erwachsenenschmarrn den "Chor der Romantiker e.V.", ein fatales Gemeinschaftsprojekt von einem betulichen Chorleiter und einem Haufen grölender Piraten ...

 

 

15.00 - 17.00 Uhr

Der Förderverein stellt sich vor, bei schönem Wetter Öffnung des Elisenturms

Eine Präsentation des Vereins der Freunde und Förderer des Botanischen Gartens Wuppertal e.V.. Mitglieder des Vereins informieren über die Arbeit und die Unterstützung des 1993 gegründeten Vereins. An einer Infotheke können sich Gartenbesucher über die bisherige und zukünftige Förderung informieren. Der Erwerb von Vereinsartikeln ist ebenfalls möglich. Bei schönem Wetter wird der Elisenturm geöffnet.

Eine Spende für den Förderverein ist erwünscht.

(Aus Brandschutzgründen dürfen keine Personen mit Gehbeeinträchtigung auf den Turm, die Personenzahl ist auf 40 begrenzt.)

Die sonntägliche Öffnungssaison des Elisenturms, in diesem Jahr bei jeweils schönem Wetter in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr, bis zum 30. Oktober. Um zusätzliche Öffnungszeiten zu ermöglichen, benötigt der Förderverein weitere Helfer. Interessenten können sich unter 0202/563-4180 oder unter geschützte E-Mail-Adresse als Grafik melden!

Dienstag, 26. Juli 2016, 18.00 Uhr

Zhineng Qigong schnuppern mit Heilpraktikerin Martina Fricke

Zhineng Qigong ist eine einfache und sanfte Form der Gesundheitspflege.

Verschiedene Qigongformen und chinesische Weisheiten fließen im Zhineng Qigong zusammen. Durch leicht erlernbare, sanft fließende Bewegungsabläufe können wir wieder zu unserer eigenen Kraft und Ruhe zurückkehren.

Bitte zu dem Termin bequeme Kleidung und flache Schuhe tragen.

Ort: Vor den Glashäusern auf dem Elisenplatz

 

 

19.00 Uhr

Open Air Lindy Hop eine Kooperation mit der SwingJugend Wuppertal Lindy Hop ist der Kult-Paartanz aus den 1930er-Jahren und ist Lebensfreude pur! Ob zu Klassikern von Benny Goodman, Glenn Miller und Ella Fitzgerald; oder zu moderneren Stücken von Michael Bublé, ChooChoo Panini oder Caro Emerald, Hauptsache der Rhythmus stimmt.

Besucher sind eingeladen den Tänzern zuzuschauen und tanzbegeisterten Menschen sind eingeladen das Tanzbein zu "swingen".

Die Veranstaltung findet bei trockenem Wetter auf dem Elisenplatz, sonst im Glashaus statt. Weitere Infos unter: www.swingjugend.com Ort: Elisenplatz

 

 

Mittwoch, 27. Juli 2016, 20.00 Uhr

Achtsamkeitsspaziergang zum Thema Abenddüfte mit Dr. Elke Baldy

Ein Spaziergang um Achtsamkeit zu üben und Erlerntes in das alltägliche Leben zu integrieren. Achtsamkeit im Sinne tiefer und wohlwollender Beachtung seiner selbst, Anderer, sowie der Umwelt in der wir leben. Eine Kaskade zwischen Inspiration, konzentrierter Vertiefung und Umsetzung in das eigene Leben.

Kontakt: Elke Baldy, 0160-93883703, 0202/6981688, geschützte E-Mail-Adresse als Grafik, www.dr-baldy-psychologie.de

Treffpunkt: Garteneingang neben dem Elisenturm

 

 

Donnerstag, 28. Juli 2016, 15.00 Uhr

Stereomikroskopie für Kinder von 6-12 Jahren

Im geheimnisvollen Reich der Pflanzenvergrößerung

Thema: Mitgebrachtes aus den Ferien, z.B. Sand und Muscheln

Auch Erwachsene sind herzlich willkommen.

Die Leitung übernimmt - wie gewohnt - Trude Weber vom Naturwissenschaftlichen Verein Wuppertal e.V.

Ort: Gartenzimmer der Villa Eller, Elisenhöhe 1

 

 

18.00 Uhr

Schnupperkurs Tai Chi Chuan mit Ursula und Manfred Mestel

Die Schnupperkurse werden von Ursula und Manfred Mestel von der Tai Chi Chuan Föderation Rhein Wupper e.V. angeboten. Unter dem Motto "Fit durch den Sommer" hat der Verein der Freunde und Förderer des Botanischen Gartens e.V. seit einigen Jahren ein Bewegungsprogramm ins Leben gerufen. Tai Chi Chuan trägt mit langsamen, weichen, fließenden Bewegungen zu inneren Ausgeglichenheit und Entspannung bei. Bitte bequeme Kleidung und flaches Schuhwerk tragen.

Ort: Vor den Glashäusern am Elisenplatz.

 

 

Sonntag, 31. Juli 2016, 16.00 Uhr

Sommertheater 2016 - umsonst und draußen für die ganze Familie

ciacconna clox: Sechse kommen durch die ganze Welt

Sommertheater nach den Brüdern Grimm ab 6 Jahren.

Im Kampf gegen den ungerechten und größenwahnsinnigen König sucht ein entlassener Soldat Verbündete. Er findet höchst merkwürdige und ganz wunderbare Begleiterinnen und Begleiter. Aber der König und seine ehrgeizige Tochter sind schlau. Und sie sind gefährlich. Und so müssen die Sechse alles geben und große Abenteuer bestehen. Ein Schauspieler und ein Meister des Akkordeons erzählen das kraftvolle Märchen als Ermutigung, sich mit anderen Menschen zusammenzutun und sich hinaus in die Welt zu wagen. Dabei beziehen sie das Publikum wie selbstverständlich mit ein in ihr Spiel.

 

 

15.00 - 17.00 Uhr

Der Förderverein stellt sich vor, bei schönem Wetter Öffnung des Elisenturms

Eine Präsentation des Vereins der Freunde und Förderer des Botanischen Gartens Wuppertal e.V.. Mitglieder des Vereins informieren über die Arbeit und die Unterstützung des 1993 gegründeten Vereins. An einer Infotheke können sich Gartenbesucher über die bisherige und zukünftige Förderung informieren. Der Erwerb von Vereinsartikeln ist ebenfalls möglich. Bei schönem Wetter wird der Elisenturm geöffnet.

Eine Spende für den Förderverein ist erwünscht.

(Aus Brandschutzgründen dürfen keine Personen mit Gehbeeinträchtigung auf den Turm, die Personenzahl ist auf 40 begrenzt.)

Die sonntägliche Öffnungssaison des Elisenturms, in diesem Jahr bei jeweils schönem Wetter in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr, bis zum 30. Oktober. Um zusätzliche Öffnungszeiten zu ermöglichen, benötigt der Förderverein weitere Helfer. Interessenten können sich unter 0202/563-4180 oder unter geschützte E-Mail-Adresse als Grafik melden!

 

Bildergalerie Botanischer Garten

+
 

erreichbarkeit

Logo Botanischer Garten

Adresse, E-Mail, Öffnungszeiten....

 

Jahresprogramm

 

Förderverein

Der Förderverein Botanischer Garten Wuppertal e.V. unterhält eine eigene
 

Links

 
 
Elisenhöhe

Gastronomie im Botanischen Garten

 
 
Wuppertals grüne Anlagen

Wuppertals grüne Anlagen