Wuppertals Grüne Anlagen

Grüne Anlagen

Wuppertal ist eine grüne Stadt. Die grünen Höhen und Berghänge mit ihren Parkanlagen und ihrer Gartenkultur bilden das Grundgerüst des Grünsystems. Es geht zurück auf das Engagement von Bürgern, die in Verschönerungsvereinen tätig waren. In der Zeit der Industrialisierung haben wohlhabende Bürger, sozial und religiös motiviert, Grünanlagen für die Bevölkerung zur Erholung und Regeneration ermöglicht und gleichzeitig eine Ausdehnung der damals intensiv betriebenen Bebauung in diese Bereiche verhindert. Bis heute ergibt sich durch die Verknüpfung der Parkanlagen über Grünverbindungen mit Stadtparks u. Kleingartenanlagen ein grünes Netz mit vielen Erholungs-, Entspannungs-, Sport- und Freizeitmöglichkeiten.

Zahlen

4858 Hektar (29%) des Stadtgebietes Wald- und Freiflächen 1318 Hektar (8%) Parkanlagen und Grünflächen 8000 Kleingärten auf 380 Hektar 46 Friedhöfe auf 160 Hektar 3500 Hektar (21%) Landwirtschaft