Inhalt anspringen

Wuppertal / Wuppertal erleben

Wuppertal unterm Weihnachtsbaum

Wer noch auf der Suche nach tollen und individuellen Geschenkideen ist, der hat es gar nicht weit: Zahlreiche Präsente aus und über Wuppertal gibt es bei Wuppertal Touristik, Kirchstraße 16, online unter Wuppertalshop.de, sowie bei der Wuppertaler-Geschenke-Welt auf dem Barmer Weihnachtsmarkt.

Wuppertal-Erlebnisse für Klein und Gross

Ein Spieleklassiker begeistert aktuell viele Wuppertaler Familien: Beim neuen Brettspiel Wuppsalla nach Art des Klassikers „Mensch ärgere dich nicht“ versucht man seine vier Spielfiguren so schnell wie möglich vor den anderen Mitspielern in sein Haus zu bringen. Einmal richtig gewürfelt, und „Wuppsalla“, fliegt Tuffi nicht aus der Schwebebahn, sondern vom Spielbrett! Denn die Wuppertal-Variante hält einige Überraschungen parat: Man spielt entweder mit Tuffi, mit einem Pinguin aus dem Grünen Zoo, mit einer Geige aus der Historischen Stadthalle oder als schlauer Student der Junior Uni. Das Spiel kostet 24,95 Euro.

Wer Erlebnisse verschenken möchte, trifft mit den Stadtführungen und Stadtrundfahrten von Wuppertal Marketing eine gute Wahl. Bei mehr als 50 verschiedenen Themen ist die Auswahl im Programm 2020 groß. Beliebt sind zum Beispiel die Führungen unter dem Motto „Wir schließen auf“, bei der man für eine gute Stunde einen Blick hinter ansonsten verschlossene Türen von spannenden Orten blicken kann. Tickets und Gutscheine bekommt man bei Wuppertal Touristik und online.

Friedrich Engels nach Hause holen

Wenn Wuppertal 2020 das Engels-Jahr feiert, kann man sich den Philosophen und Revolutionär Friedrich Engels nach Hause holen. „Eine Unze Praxis ist besser als eine Tonne Theorie“ lautet das Zitat, das dem gebürtigen Wuppertaler zugeschrieben wird, und auf den Frühstücksbrettchen gedruckt ist. Weitere Brettchen gibt es mit den Silhouetten des Wuppertaler Westens (Stadthalle, Schwimmoper, Laurentiuskirche) und des Ostens (Toelleturm, Opernhaus, Elisenturm) sowie vom Maskottchen Schwuppi, der Schwebebahn. Alle Brettchen gibt es zum Preis von jeweils 6,95 Euro.

Nicht nur am Kühlschrank machen sich die Magnete mit Engels- und Wuppertaler Motiven ziemlich gut. In den drei Ausführungen jung (Generation 15 und Station Kluse), mittelalt (GTW 72 und Hauptbahnhof) sowie alt (Kaiserwagen und Werther Brücke) kann man die Magnete mit den drei Schwebebahnen aufhängen. Sie wurden von Künstlerin Anja Thams gestaltet. Zwei Magnete gibt es ebenfalls mit dem Konterfei von Friedrich Engels – einmal im Steckbrief als junger Mann, einmal im Pop-Art-Design, gestaltet vom Künstler André Poloczek. Sie kosten jeweils 3,95 Euro.

Als kleine Mitbringsel, zum Beispiel für ein Adventsgeschenk, eignen sich besonders gut unsere 0-Euro-Scheine und MemoEuros. Die Souvenirscheine ohne Notenwert sind beliebt bei Sammlern und Wuppertal-Fans. Erhältlich sind aktuell die Ausgaben mit Abbildungen der Schwebebahn G15, mit Friedrich Engels, sowie mit drei historischen Fahrzeugen aus dem Bergischen Land. Die Scheine gibt’s zum Preis von je 3 Euro.

Wuppertaler-Geschenke-Welt

Die Wuppertaler-Geschenke-Welt auf dem Barmer Weihnachtsmarkt hat im letzten Jahr eine so erfolgreiche Premiere gefeiert, dass sie auch 2019 nicht fehlen darf. In den Weihnachtsmarktbuden bekommt man potenzielle Weihnachtsgeschenke aus und über Wuppertal. Dort gibt es zahlreiche weitere Geschenke mit Wuppertal-Bezug. Vorbeischauen lohnt sich!

Tickets und Verkaufsstellen

Gutscheine und Geschenke bekommt man Online oder bei Wuppertal Touristik.

Zum Wuppertalshop

Schönes zum Verschenken
Wuppertal Touristik

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • WMG
  • WMG
  • WMG / F. Schmitz
  • WMG / F. Schmitz
  • WMG / F. Schmitz
  • WMG / F. Schmitz
  • Stadt Wuppertal
  • WMG / F. Schmitz
  • WMG / A. Skoric
  • WMG / A. Skoric
  • WMG / A. Skoric
  • WMG / A. Skoric
  • © Tom V Kortmann
  • WMG
  • WMG /Schmitz
  • Stadt Wuppertal
  • WMG / M. Scherner

Auch noch interessant

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Seite teilen