Gesundheits-/Rehasport

Sport und Bewegung erhalten die Fitness und das körperliche Wohlbefinden. Mit gezielten Sportangeboten soll Krankheiten vorgebeugt werden.

Allgemeines

Ob der gemeinsame Lauftreff, das gezielte Muskeltraining, Wirbelsäulengymnastik, Aqua-Jogging-Kurse oder Walken - die Palette der Sportangebote ist riesengroß.

  • Wer bietet was an?
  • Wie finde ich das Richtige?
  • Wo gibt die Krankenkasse Zuschüsse?

Gesundheitssport

Wenn Sie gesundheitliche Risiken oder Beschwerden haben, sollten Sie zunächst einmal mit ihrem Arzt Rücksprache nehmen.

Bei der Wahl des richtigen Sportkurses hat der Stadtsportbund den besten Überblick. Das Sport- und Gesundheitszentrum des Stadtsportbundes hat sich zur Aufgabe gestellt, den Wuppertaler Bürgerinnen und Bürgern eine gesundheitsfördernde Lebensführung zu erleichtern. Das Angebot umfasst vor allem gesundheitsbezogene Bewegungsangebote, aber auch zunehmend breitensportorientierte Kurse, die hauptsächlich in Zusammenarbeit mit den Wuppertaler Sportvereinen durchgeführt werden. Die qualifizierten Kursleiter geben Tipps und Anregungen zu Bewegungsformen und dem richtigen Verhalten in Alltagssituationen, die auf die besonderen gesundheitlichen Bedürfnisse abgestimmt sind.

Aqua-Aktiv-Sport

Das Sport- und Bäderamt bietet Aqua-Kurse in vielen städtischen Bädern an. Diese Kurse dienen der allgemeinen Gesundheitsförderung.

Rehasport im Wasser

Beim Rehasport geht es um eine Nachsorgemaßnahme. Durch ein gezieltes vom Arzt verordnetes Aufbautraining sollen Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit wieder hergestellt werden.

Das Sport- und Bäderamt bietet Rehabilitationssport im Wasser Montag bis Freitag von 11.00 bis 18.00 Uhr an. Die Teilnahme erfolgt nach Terminabsprache und nur mit ärztlicher Verordnung.

Termine können dienstags, donnerstags und freitags von 8.00-12.00 Uhr bei Herrn Puppe unter Telefon 0202/563 4363 vereinbart werden.

 

Kontakt

+49 202 563 4363
 

Kontakt

+49 202 563 2674
 

Kontakt

Stadtsportbund