Inhalt anspringen

Wuppertal / Rathaus & Bürgerservice

Förderprogramm zur Nachrüstung von Dieselfahrzeugen mit Partikelfiltern

Ab Januar 2015 wird die Nachrüstung mit Partikelfiltern in Dieselfahrzeugen wieder vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit gefördert. Fahrzeughalter können für die Nachrüstung ihres Fahrzeugs 260 Euro erhalten. Ab 1. Februar 2015 ist eine Antragsstellung beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) möglich.

Beschreibung

Beschreibung

Vorraussetzungen:

  • PKW mit Dieselmotor, die bis einschließlich 31.12.2006 erstmals zugelassen wurden
  • Fahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse bis zu 3,5 T mit Dieselmotor mit einer besonderen Zweckbestimmung ( Wohnmobile, Krankenwagen, Leichenwagen und rollstuhlgerechte Fahrzeuge ), die bis einschließlich 31.12.2006 erstmals zugelassen wurden
  • Leichte Nutzfahrzeuge mit Dieselmotor mit einer zulässigen Gesamtmasse bis zu 3,5 T, die bis einschließlich 16.12.2009 erstmals zugelassen wurden

Es können nur Nachrüstungen, die ab Inkrafttreten der Richtlinie ( frühestens ab 01.01.2015 ) bis 31.12.2015 erfolgen, gefördert werden.

Vor dem 01.01.2015 durchgeführte Nachrüstungen werden nicht berücksichtigt.

Die Antragstellung ist nur über das elektronische Antragsformular möglich > https://www.code.bafa.de/pmsf/

 

Die Antragstellung erfolgt in 3 Schritten:

  1. Elektronisches Antragsformular online ausfüllen und senden
  2. Ausgefülltes Antragsformular ausdrucken und unterschreiben
  3. Antragsformular mit Kopie der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) per Post an das BAFA senden; Unternehmer fügen noch die De-minimis-Erklärung bei.

 

Bitte beachten Sie:

Nur wer als Fahrzeughalter in der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) eingetragen ist, kann den Förderantrag stellen. Andernfalls wird der Antrag abgelehnt.

Wichtig ist, dass vor der Beantragung der staatlichen Förderung, bei uns die Eintragung in die Fahrzeugpapiere erfolgt ist ( siehe auch Produkt: Änderung von technischen Daten )

Weitergehende Informationen finden Sie hier > www.bafa.de

 

Hinweis:

Die Antragstellung füe diesjährige Nachrüstungen ist nur möglich, solange die Mittel ausreichen, spätestens bis zum 15.02.2016

Es wird darauf hingewiesen, dass die Anträge in der Reihenfolge des vollständigen Eingangs der Antragsunterlagen bei der BAFA beschieden werden. Anträge, die nach dem Ausschöpfen der zur Verfügung stehenden Fördermittel eingehen, können nicht mehr berücksichtigt werden.

 

Links und Downloads

Kontakt

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen