Inhalt anspringen

Wuppertal / Rathaus & Bürgerservice

Bundestagswahl am 26.09.2021: Deutsche im Ausland

Wahlrecht für Deutsche im Ausland ohne Wohnsitz in Deutschland.

Beschreibung

Beschreibung

Deutsche, die im Ausland leben und in Deutschland keinen Wohnsitz haben, müssen sich rechtzeitig in das Wählerverzeichnis ihrer letzten Heimatgemeinde in Deutschland eintragen lassen.

Der Antrag muss bis spätestens Sonntag, 5. September 2021 der zuständigen Wahlbehörde vorliegen. Der Antrag für Auslandsdeutsche, die ihren letzten Wohnsitz in Wuppertal hatten, ist an folgende Anschrift zu richten:

Stadt Wuppertal
Wahlbehörde (101.3)
42269 Wuppertal

Weitere Informationen sowie einen Antragsvordruck finden Sie unter Downloads/Links.

Der Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis ist zugleich Antrag auf Erteilung eines Wahlscheines. Mit dem Wahlschein werden automatisch die Briefwahlunterlagen zugesandt. Der Briefwahlversand beginnt ab Mitte/Ende August, sobald die Stimmzettel und Briefwahlunterlagen vorliegen.

Links und Downloads

Kontakt

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen