Inhalt anspringen

Wuppertal / Wuppertal

Zentrale Fachstelle für Wohnungsnotfälle

Notwendige Hilfen zum Erhalt und Sicherung von Wohnraum - Vermeidung und Beseitigung von Obdachlosigkeit - Beratung i. R. der vorbeugenden Obdachlosenhilfe (Prävention) - Gewährung wirtschaftlicher Hilfen zum Wohnraumerhalt/-sicherung nach den Bestimmungen des SGB XII und SGB II

Beschreibung

Beschreibung

Aufgabenbereich - Zentrale Fachstelle für Fachstelle Wohnungsnotfälle - Hilfe in Wohnungsnotfällen - Obdachlosigkeit


Zum Schutz der Bürger*innen aber auch unserer Verantwortung der städtischen Mitarbeiter*innen gegenüber möchten wir dazu beitragen das CORONA Ansteckungsrisiko so gering wie möglich zu halten. Gleichzeitig möchten wir sicherstellen, dass unser Angebot der Fachstel-le weitgehend aufrechterhalten werden kann. Damit dies gelingen kann, wird der Bereich für Zentrale Fachstelle für Wohnungsnotfälle Vermeidung und Beseitigung von Obdachlosigkeit Unterbringung in Obdachlosenunterkünfte bis auf weiteres telefonisch, per E-Mail oder auf dem Postweg zur Verfügung stehen.

Persönliche Vorsprachen sind aber nach vorheriger telef. Terminvereinbarung mit den Mitarbeiter*innen der Fachstelle für Wohnungsnotfälle möglich.

Kontaktdaten:
Postanschrift
Stadt Wuppertal
Ressort 105.34
Hans-Dietrich-Genscher-Platz 1
42283 Wuppertal

In dringenden Notfällen sowie bei Unterbringung in einer Obdachlosenunterkunft nach dem Ordnungsbehördengesetz wenden Sie sich bitte an die Kontaktadresse in der Zeit: Mo - Fr von 8 – 15 Uhr.

Zentrale Email Adresse: FachstelleWohnungsnotfaelleStadt.Wuppertalde

Herr Kerkmann: 563-2743
Frau Quadt: 563-5185
Frau Schweer: 563-5889
Frau Meier: 563-4684
Frau Steinhard: 563 2742
Herr Ranke: 563-2421

Für die getroffenen Maßnahmen bitten wir um Verständnis.

Team Zentrale Fachstelle für Wohnungsnotfälle


Drohender Wohnungsverlust

  

  • Miete nicht gezahlt
  • hohe Schulden
  • Mahnung oder fristlose Kündigung durch den Vermieter
  • Räumungsklage wurde durch den Vermieter eingereicht
  • Gerichtsvollzieher hat den Räumungstermin festgesetzt

 

Wir helfen Ihnen weiter ...

 

  • bei der Klärung der Ursachen, die zum drohenden Wohnungsverlust geführt haben
  • mit Informationen über alle rechtlichen und tatsächlichen Hilfsmöglichkeiten zum Erhalt Ihrer Wohnung und zur Vermeidung von Wohnungslosigkeit 
  • bei Verhandlungen mit dem Vermieter mit dem Ziel, das bestehende Mietverhältnis fortzusetzen 
  • bei der Ordnung Ihrer finanziellen Verhältnisse und der Regulierung Ihrer Schulden 
  • bei der Sicherstellung künftiger Mietzahlungen 
  • bei der Wohnraumbeschaffung

Links und Downloads

Kontakt

Seite teilen