Rathaus Online

Zentrale Fachstelle für WohnungsnotfälleSymbol für eine Dienstleistung

Kurzbeschreibung

Notwendige Hilfen zum Erhalt und Sicherung von Wohnraum

- Vermeidung und Beseitigung von Obdachlosigkeit

- Beratung i. R. der vorbeugenden Obdachlosenhilfe (Prävention)

- Gewährung wirtschaftlicher Hilfen zum Wohnraumerhalt/-sicherung nach den Bestimmungen des SGB XII und SGB II

Beschreibung

Drohender Wohnungsverlust

  

  • Miete nicht gezahlt
  • hohe Schulden
  • Mahnung oder fristlose Kündigung durch den Vermieter
  • Räumungsklage wurde durch den Vermieter eingereicht
  • Gerichtsvollzieher hat den Räumungstermin festgesetzt

 

Wir helfen Ihnen weiter ...

 

  • bei der Klärung der Ursachen, die zum drohenden Wohnungsverlust geführt haben
  • mit Informationen über alle rechtlichen und tatsächlichen Hilfsmöglichkeiten zum Erhalt Ihrer Wohnung und zur Vermeidung von Wohnungslosigkeit 
  • bei Verhandlungen mit dem Vermieter mit dem Ziel, das bestehende Mietverhältnis fortzusetzen 
  • bei der Ordnung Ihrer finanziellen Verhältnisse und der Regulierung Ihrer Schulden 
  • bei der Sicherstellung künftiger Mietzahlungen 
  • bei der Wohnraumbeschaffung