Inhalt anspringen

Wuppertal / Rathaus & Bürgerservice

Bürgeranhörung

Information der Öffentlichkeit über beabsichtigte Planvorhaben

Beschreibung

Beschreibung

Bürgerbeteiligung ist im Baugesetzbuch (BauGB) geregelt. So sieht § 3 BauGB ein umfangreiches Beteiligungsrecht der Öffentlichkeit bei der Aufstellung der Flächennutzungs- und Bebauungspläne vor.

Bei den Bürgerbeteiligungen werden interessierten Bürgerinnen und Bürgern die beabsichtigten Planungen detailliert erläutert und mit ihnen diskutiert. Die Beteiligungen finden in der Regel in einem Versammlungsraum in der Nähe des Plangebietes statt. Über Termine der Veranstaltungen wird rechtzeitig durch Aushang von Plakaten im Einzugsbereich des Plangebietes, im Internet und in der Regel in der lokalen Presse informiert.

 Bürgerinnen und Bürger können sich in zwei Phasen der Planung beteiligen:

1. Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit: In einem frühen Planungsstadium können sich Bürgerinnen und Bürger über die Planungsentwürfe informieren. Bei öffentlichen Veranstaltungen sowie auf verschiedenen Kommunikationskanälen gibt es die Möglichkeit, sich zu äußern und wichtige Planungshinweise zu geben.

2. Förmliche Beteiligung der Öffentlichkeit / Öffentliche Auslegung der Planung: In dieser zweiten Phase können sich die Bürgerinnen und Bürger erneut über die Planungen informieren, Fragen stellen und Anregungen vorbringen. Die Beteiligung  findet hier an der bereits ausgearbeiteten Planung statt. Der Bebauungsplan wird nach vorheriger Bekanntmachung im Mitteilungsblatt der Stadt Wuppertal ("Der Stadtbote") für die Dauer eines Monats im Rathaus sowie in dem betreffenden Bürgerbüro öffentlich ausgelegt. Auch werden alle relevanten Unterlagen im Internet veröffentlicht.

Details

Links und Downloads

Kontakt

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen