Inhalt anspringen

Wuppertal / Rathaus & Bürgerservice

Großveranstaltungen

Bei größeren Veranstaltungen (z.B. Stadtfeste, Vohwinkler Flohmarkt) erfolgt die Antragstellung unter Verwendung eines eigenen Antragsformulars zentral beim Ordnungsamt.

Von dort werden alle erforderlichen Dienststellen informiert und der Veranstalter zu einem Sicherheitsgespräch eingeladen.
In diesem Sicherheitsgespräch wird bereits vorab dargelegt, welche sicherheitsrelevanten Auflagen zu erfüllen sind.

Das Genehmigungsverfahren läuft ebenfalls zentral über das Ordnungsamt. Dort werden alle Genehmigungen zusammengefasst und dem Veranstalter übermittelt.

Allg. Gefahrenabwehr, Veranstaltungen, ordnungsbehördl. Bestattungen

Beschreibung

Beschreibung

Obligatorisch bei Großveranstaltungen ist die Fertigung eines Sicherheitskonzepts.

 

Dieses muss mindestens die folgenden Punkte umfassen:

 

- Beschreibung der Großveranstaltung

  (allgemeine Beschreibung wie Volksfest, Musikfestival, etc.)

 

- Beschreibung von Schutzzielen

 

- Dimension der Großveranstaltung (Fläche, Besucher, etc.)

 

- Veranstaltungsplan (zeitlich, räumlich, Einfriedung, etc.)

 

- Organisationsaufbau (Veranstalter, Erreichbarkeiten vor Ort, etc.)

 

- Flucht- und Rettungswegeplan

 

- Sanitäts- und Rettungsdienstplan

 

- Ordnung und Sicherheit (Sicherheitsfirma, etc.)

 

- Angaben zur Kommunikation (Personal und Besucher)

 

- Verkehrslenkungsplan

 

- Versorgung- und Entsorgungsplan

 

- Bewirtungsplan

 

- Angaben zur Haftpflichtversicherung

 


Antragsfrist:

Da bei Großveranstaltungen neben der Erstellung einer Sicherheitskonzeption auch noch die Genehmigung der Bezirksregierung (von der Ordnungsbehörde) eingeholt werden muss, ist die Antragstellung sechs Monate vor Veranstaltungsbeginn erforderlich.

 

Links und Downloads

Kontakt

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen