Rathaus Online

Influenza-(Grippe)SchutzimpfungSymbol für eine Dienstleistung

Kurzbeschreibung

Termine:

Haus der Jugend Barmen, Geschwister-Scholl-Platz 4-6, Wuppertal-Barmen
Dienstag, 07.11.2017, 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

AOK Rheinland/Hamburg, Bundesallee 265, Wuppertal-Elberfeld
Montag, 13.11.2017, 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Beschreibung

Die Influenza-(Grippe)Schutzimpfung wird für folgenden Personenkreis empfohlen:

• Personen ≥ 60 Jahre

• alle Schwangeren ab 4. Schwangerschaftsmonat, bei erhöhter gesundheitlicher Gefährdung infolge eines Grundleidens ab 1. Schwangerschaftsmonat

• Personen jeden Alters mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung infolge eines Grundleidens, wie z. B.:

- Chronische Krankheiten der Atmungsorgane (inklusive Asthma und COPD)

- Chronische Herz-Kreislauf-, Leber- und Nierenkrankheiten

- Diabetes Mellitus und andere Stoffwechselkrankheiten

- Chronische neurologische Krankheiten, z. B. Multiple Sklerose mit durch Infektionen getriggerten Schüben

- Personen mit angeborener oder erworbener Immundefizienz

- HIV-Infektion

• Bewohner von Alters- und Pflegeheimen

• Personen, die als mögliche Infektionsquelle im selben Haushalt lebende oder von ihnen betreute Risikopersonen gefährden könnten. Als Risikopersonen gelten hierbei Personen mit Grundkrankheiten, bei denen es Hinweise auf eine deutlich reduzierte Wirksamkeit der Influenza-Impfung gibt, wie z. B. Personen mit dialysepflichtiger Niereninsuffizienz oder Personen mit angeborener oder erworbener Immundefizienz bzw. –suppression

• Personen mit erhöhter Gefährdung, z. B. medizinisches Personal, Personen in Einrichtungen mit umfangreichen Publikumsverkehr sowie Personen, die als mögliche Infektionsquelle für von ihnen betreute Risikopersonen fungieren können.

• Personen mit erhöhter Gefährdung durch direkten Kontakt zu Geflügel und Wildvögeln

• Für Reisende ab 60 Jahren und die unter I (Indikationsimpfung) genannten Personengruppen, die nicht über einen aktuellen Impfschutz verfugen, ist die Impfung generell empfehlenswert, für andere Reisende ist eine Influenza-Impfung nach Risikoabwägung entsprechend Exposition und Impfstoffverfügbarkeit sinnvoll.

• Wenn eine schwere Epidemie aufgrund von Erfahrungen in anderen Ländern droht oder nach deutlicher Antigendrift bzw. einer Antigenshift zu erwarten ist und der Impfstoff die neue Variante enthält.