Inhalt anspringen

Wuppertal / Rathaus & Bürgerservice

Ausländische Führerscheine (Anlage 11 FeV)

Führerscheine aus Staaten, die nicht der Europäischen Union oder einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum angehören, berechtigen ab der Begründung des ordentlichen Wohnsitz in Deutschland 6 Monate lang zum Führen eines Kraftfahrzeuges. Danach muss eine deutsche Fahrerlaubnis erworben werden.

Ausländische Führerscheine (Anlage 11 FeV)

Beschreibung

Beschreibung

Ab dem 17.03.2020 kann beim Straßenverkehrsamt nur noch mit EC-Karte bezahlt werden.

 

Details

Links und Downloads

Kontakt

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen