Inhalt anspringen

WuppertalRathaus & Bürgerservice

Taxischein

Wer gewerblich Personen befördern will, benötigt hierzu eine Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung. Die Fahrerlaubnis wird durch einen besonderen Führerschein zur Fahrgastbeförderung nachgewiesen, der sogenannte Personenbeförderungsschein (P-Schein).

Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung (Erstmalige Erteilung)

Beschreibung

Beschreibung

Ab dem 17.03.2020 kann beim Straßenverkehrsamt nur noch mit EC-Karte bezahlt werden.

Personen, die eine Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung beantragen möchten, müssen das 21. Lebensjahr vollendet haben und seit mindestens 2 Jahren im Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B sein. Weiterhin müssen sie die Gewähr dafür bieten, dass sie der besonderen Verantwortung bei der Beförderung von Fahrgästen gerecht werden. Aus diesem Grund fordert das Straßenverkehrsamt für jeden Bewerber um eine Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung ein Führungszeugnis an.

Der Hauptwohnsitz muss Wuppertal sein. Wenn der Hauptwohnsitz in einer anderen Gemeinde ist, Sie aber in Wuppertal Taxi oder Mietwagen fahren wollen, müssen Sie die Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung bei Ihrer Wohnsitzbehörde beantragen und in Wuppertal nur die Ortskenntnisprüfung ablegen. 

Die Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung wird für folgende Fahrzeugarten erteilt:

  • Taxi
  • Mietwagen
  • Krankenkraftwagen
  • Personenkraftwagen im Linienverkehr oder bei gewerbsmäßigen Ausflugsfahrten oder Ferienzielreisen.

Grundsätzliche Voraussetzungen für die Erteilung:

  • Mindestalter: 21 Jahre (bei Beschränkung auf Krankenkraftwagen 19 Jahre)
  • Vorbesitz der Klasse B seit mindestens 2 Jahren (bei Beschränkung auf Krankenkraftwagen 1 Jahr)

Details

Links und Downloads

Kontakt

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen