Mikrozensus

Der Mikrozensus, der auch als "kleine Volkszählung" bezeichnet wird ist eine jährliche bundesweit durchgeführte Befragung bei einem Prozent der Haushalte.
Er liefert kontinuierlich wichtige Bestands- und Strukturdaten über die Bevölkerung, die Haushalte und Familien sowie über den Arbeitsmarkt und die Erwerbsbeteiligung. Neben den Landesergebnissen können seit 1990 auch in größerem Umfang Regionalergebnisse ausgewertet werden. Aufgrund der stichprobenmethodisch bedingten Einschränkungen unterliegen Regionalergebnisse hinsichtlich ihrer fachlichen wie regionalen Tiefe bedingten Einschränkungen. Regionalergebnisse aus dem Mikrozensus mit einem hochgerechneten Wert von unter 10.000 werden nicht nachgewiesen, mit einem Wert zwischen 10.000 und 20.000 aufgrund der eingeschränkten Aussagefähigkeit in Klammern gesetzt. Die Werte sind auf 1.000 gerundet, daher können die Auswertungstabellen Rundungsdifferenzen enthalten.
 

Kontakt

+49 202 563 6135