02. März 2013 | Stadt und Wifö beim Immobilientag

Die Ressorts "Vermessung, Katasteramt und Geodaten", "Bauen und Wohnen", "Stadtentwicklung und Städtebau" und die Wirtschaftsförderung informieren am Samstag, 2. März, beim Immobilientag der Sparkasse.

In der Zweigstelle der Stadtsparkasse am Johannisberg 1 erhalten Immobilienbesitzer und solche, die es werden möchten, von 10 bis 17 Uhr von den städtischen Fachkräften Beratung zu den Themen Planen, Bauen und Wohnen. 

Was gibt es am Stand der städtischen Ressorts zu sehen?

Solarkataster und Planungsinfos im GeoPortal
Wo treffen genug Sonnenstrahlen auf ein Dach, damit sich dort die Installation von Solarzellen lohnt? Diese und weitere Fragen können sich Bauherren bequem mit einigen Mausklicks selbst beantworten. Möglich macht es das GeoPortal, das bei der Suche nach dem geeigneten Grundstück für den Bau oder beim Kauf eines Hauses eine nützliche Hilfe bietet. Mit dem frei zugänglichen Internet-Angebot können die Nutzer zahlreiche Karten und Planungsdaten online einsehen wie zum Beispiel Luftbilder, Bebauungspläne, Baudenkmale oder Vorgaben zur Stadtgestaltung und seit Anfang des Jahres auch die tagesaktuelle Liegenschaftskarte, in der man den Verlauf der Grundstücksgrenzen erkennen kann. Die Fachleute am Stand zeigen, wie man das Portal am besten nutzen kann.


Wohnungsbauförderung
Die Abteilung "Bauförderung und Wohnen" informiert, welche Fördermöglichkeiten bei Eigenheimen und Eigentumswohnungen bestehen.


Wohnbauflächen
Ein Online-Service hilft bei der Suche nach größeren Wohnbauprojekten, die derzeit in der Stadt Wuppertal in der Vermarktung sind. Auch Projekte, die in naher Zukunft auf den Markt kommen werden, erfasst der Service.

Was gibt es am Stand der Wirtschaftsförderung?

Die Wirtschaftsförderung präsentiert hier ihr Dienstleistungsangebot für Investoren und Bauträger. Als Schnittstelle zur Verwaltung zeigt sie die Potentiale der kommunalen Wohnbauflächen auf, stellt die entsprechenden Kontakte her und begleitet moderierend die Zusammenarbeit mit den städtischen Ressorts.
Weitere Aufgabe der Wirtschaftsförderung ist die Mitwirkung bei der Entwicklung neuer kommunaler Wohnbauflächen und deren entsprechender Vermarktung.

 

27.02.2013

 
 
Immobilientag
31. Wuppertaler Immobilientag
Samstag, 2. März 2013
10.00 bis 17.00 Uhr
Johannisberg 1
und Islandufer 15
in Wuppertal-Elberfeld