Inhalt anspringen

Wuppertal / Wirtschaft & Stadtentwicklung

Der Regionalrat

Der Regionalrat des Regierungsbezirks Düsseldorf ist zuständig für die Regionalplanung und Aufgaben der regionalen Infrastrukturpolitik in den Kreisen Kleve, Mettmann, den Rhein-Kreis Neuss sowie den Kreis Viersen und den Städten Düsseldorf, Krefeld, Mönchengladbach, Remscheid, Solingen und Wuppertal (s. Karte der Planungsregion). Der Gesetzgeber hat die Aufgaben des Regionalrates in § 9 des Landesplanungsgesetzes geregelt.

Die Zusammensetzung des Regionalrates richtet sich nach dem Ergebnis der Kommunalwahlen vom 25. Mai 2014. Demnach besteht der Regionalrat des Regierungsbezirks Düsseldorf in der Wahlperiode 2014 – 2020 aus 52 Mitgliedern, davon 32 mit Stimmrecht und 20 mit beratender Funktion.

Von den 32 stimmberechtigten Mitgliedern kommen drei aus Wuppertal:

Michael Müller (CDU)
Klaus Jürgen Reese (SPD)
Susanne Herhaus (Die Linke)

Als sachkundige Bürgerin bzw. als sachkundiger Bürger in den Ausschüssen des Regionalrates sind aus Wuppertal außerdem vertreten:

Bettina Brücher (Bündnis 90/Die Grünen)

Jörn Suika (FDP)

Herr Rüdiger Bleck
Ressortleiter

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen