Demografischer Wandel

Demographie
Mit dem Begriff "Demografischer Wandel" werden Veränderungen der Bevölkerungsstruktur beschrieben, die nicht nur vorübergehend auftreten, sondern die Zusammensetzung der Be-völkerung über einen längeren Zeitraum grundlegend verändern. Die wichtigsten Verände-rungen der Bevölkerungsstruktur in Deutschland und auch in Wuppertal können auf die knappe Formel gebracht werden: wir werden weniger, älter und bunter.

Der demografische Wandel stellt Wuppertal vor große Herausforderungen. Auch wenn die aktuelle Bevölkerungsprognose 2014 - 2025 einen geringeren Bevölkerungsverlust voraussieht als zunächst angenommen, haben insgesamt rückläufige Einwohnerzahlen und eine veränderte Bevölkerungsstruktur erhebliche Auswirkungen auf fast alle Lebensbereiche der Stadt. Um diesen Veränderungen konstruktiv begegnen zu können, bedarf es gezielter Maßnahmen und Prioritätensetzungen.

 

Das vom Rat der Stadt Wuppertal im Dezember 2010 beschlossene "Handlungsprogramm Demografischer Wandel" beschreibt die absehbaren Folgen dieses Wandels in unterschiedlichen Handlungsfeldern (z.B. Wohnen, Bildung, Verkehr). Es formuliert demografische Ziele, ein Demografie-Leitbild und benennt Handlungsstrategien. Ergänzt wird das Handlungsprogramm durch eine Zusammenstellung bereits laufender bzw. geplanter Maßnahmen der Geschäftsbereiche der Verwaltung. Das Handlungsprogramm ist somit ein Wegweiser und bildet den Rahmen für die Steuerung der demografischen Veränderungsprozesse in Wuppertal.

Demografische Handlungsstrategien
+
Demografische Handlungsstrategien
Handlungsprogramm Demografischer Wandel
+
 

Kontakt

+49 202 563 5943