Inhalt anspringen

Beuys-Performancefestival

ICH BIN ALLE

Olaf Reitz/Andy Dino Iussa

02.06.2021, 17:00 und 19:00 / 03.06.2021, 16:00 und 18:00 / 04.06.2021, 17:00 und 19:00 / 06.06.2021, 16:00 und 18:00

 „Eine Wunde, die man zeigt, kann geheilt werden.“ Die Installation Zeige Deine Wunde (1976) von Joseph Beuys (1976) nehmen Olaf Reitz und Andy Dino Iussa zum Anlass, menschliche Wunden, Ängste und andere Verletzungen zu thematisieren und erfahrbar zu machen: In der Bahnhofsbuchhandlung des Barmer Bahnhofs lädt in der ersten Projektphase ICH – SPRICH DEINE WUNDE im April 2021 ein besonders gestalteter Raum Interessierte ein, von ihrem Leid, von Verletzungen oder Ängsten zu erzählen. Auch über Zoom und Telefon können Geschichten beigesteuert werden, die ohne therapeutische Begleitung rein objektiv gesammelt werden. Aus den Audioaufzeichnungen dieser Erzählungen entsteht eine Collage, die als zweiter Projektteil ALLE – ERKENNE DICH IM ANDERN im Pavillon in der Hugostraße erlebbar ist – angereichert durch Verfremdungen, Rhythmuswechsel, musikalische Elemente, Videoeinspielungen und Live-Aktionen. So wird die Heilkünstlerei für vier Tage selbst zum Kunstwerk. Die Erfahrung der Wunden anderer schafft ein Bewusstsein für die eigenen Verletzungen, aber auch für gesellschaftliche Mechanismen, die ebenfalls Ursprung für Schmerz und Angst sein können.

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen