Inhalt anspringen

25.09.2019

Volle Kirche in Barmen

über 200 Schüler*innen bei 2 Konzerten in der Gemarker Kirche

Volle Kirche in Barmen

Große Aufregung war zu spüren, als die Grundschüler der Schulen Germanenstraße, Hermann-Herberts und Angelo-Roncalli die Gemarker Kirche in Barmen füllten und gespannt auf das Konzert „Orgelschöpfung“ warteten.

Das Orgelkonzert für Zweitklässler wurde in Kooperation der Wuppertaler Orgeltage mit der Bergischen Musikschule durchgeführt. Diese Zusammenarbeit hat sich nun schon seit vielen Jahren bewährt.

Das erste von neun Konzertstücken war dann auch mit Bedacht ausgewählt und dazu angetan, alle Kinder gemeinsam singend einzustimmen mit „Wir sind Kinder einer Welt“.

Andrea Anders führte gekonnt durch das nachfolgende Programm, musikalisch unterstützt von Organist Wolfgang Kläsener. Gemeinsam erklärten sie anhand von Kompositionen u.a. aus Saint-Saëns‘ „Karneval der Tiere“ oder Smetanas „Moldau“ wie es sich musikalisch anhört, wenn ein Känguruh hüpft oder ein Gewässer fließt. Die Kinder hatten großen Spaß, dies durch eigene Bewegung nachzuahmen.

Zum Schluss des Konzerts durften alle klassenweise auf die Orgelempore, wo Wolfgang Kläsener neugierige Fragen beantwortete und die Orgel mit verschiedenen Melodien noch einmal so richtig erdröhnen ließ.
Ein für alle sehr spannender Kirchenbesuch, der bestimmt so schnell nicht vergessen wird.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
Anmelden
Seite teilen