Inhalt anspringen

Bergische Musikschule

Rekordverdächtige Teilnehmerzahl

"Jugend musiziert" erfreut sich wachsender Beliebtheit
Am letzten Januar-Wochenende fand der 48. Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" der Region Bergisch Land in den Räumen der Bergischen Musikschule im Kolkmann-Haus, Hofaue 51, statt. Rund 300 junge Musikerinnen und Musiker aus Leverkusen, Remscheid, Solingen und Wuppertal stellten sich dem Wettbewerb mit zum Teil überragenden Leistungen (die Ergebnisse der Wuppertaler Teilnehmer entnehmen Sie bitte der Anlage). Ausgewählte Preisträger werden beim Preisträgerkonzert am 12. Februar, 16.00 Uhr im großen Saal in der Stadthalle Wuppertal zu hören sein. Ausgeschrieben waren die Solowertungen in den Kategorien Klavier, Harfe und Gesang, sowie die Ensemblewertungen für Bläser, Streicher, Akkordeon und Neue Musik. Vielfach gelobt wurde die freundliche und ruhige Atmosphäre in der Bergischen Musikschule sowie die reibungslose Organisation der über drei Tage dauernden Veranstaltung. Selbst die wegen der Demonstration abgeriegelte Innenstadt konnte die Teilnehmer nicht daran hindern, pünktlich und friedlich ihr Konzertprogramm darzubieten. Ein besonderer Dank gilt der Familie Thiele, die rings um den Wettbewerb für ein vorzügliches Catering sorgte.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen