Inhalt anspringen

Kamioka dirigiert das Jugendorchester (14.02.2013)

Prof. Toshiyuki Kamioka...

Prof. Toshiyuki Kamioka zu Gast in der Bergischen Musikschule

Am Donnerstag, den 14.Februar erarbeiteten unter der Leitung von Bruno Ventocilla Mitglieder des Mittelstufen-Orchesters, des Kammer-Orchesters und des Jugend-Orchesters gemeinsam Auszüge aus "Schwanensee" von Tschaikowski und einen slawischen Tanz von A. Dvorák. Der berühmte Dirigent des Wuppertaler Sinfonieorchesters, Prof. Toshiyuki Kamioka ließ es sich nach einem Rundgang durch die Musikschulräume, begleitet von der Schulleiterin Renate Schlomski und dem 1. Vorsitzenden des Förderkreises Till Söling nicht nehmen, dieser Orchesterprobe beizuwohnen. Mit einem großen Applaus wurde er begrüßt und natürlich musizierten die OrchestermusikerInnen hochkonzentriert in dem Bemühen ihr Bestes zu geben. Am Ende der Probe griff Prof Kamioka sogar selbst zum Taktstock und begeisterte die jungen Musiker und Musikerinnen durch seine mitreißende Art und intensive Probenarbeit. In Zukunft werden sich sicher gemeinsame Projekte unter der Leitung von Herrn Prof. Kamioka ergeben. Darauf sind alle schon sehr gespannt!

Fotos: Till Brühne

...hier mit Orchesterleiter Bruno Ventocilla...
...vor dem Jugendorchester.
Konzentriert wurde vom Orchester...
...auf die Vorgaben des Dirigenten geachtet.
Auch die Schulleitung, Renate Schlomski (Mitte), war begeistert

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Till Bruehne FOTO
  • Till Bruehne FOTO
  • Stadt Wuppertal
  • Till Bruehne FOTO
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Till Bruehne FOTO

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen