Inhalt anspringen

Bergische Musikschule

Preisträger-Konzert "Jugend musiziert" mit beeindruckenden Leistungen

Renate Schlomski, Leiterin der Bergischen Musikschule, stellte in ihrer Ansprache zum Preisträger-Konzert fest: "Wir sind froh, unserer bestehenden Kooperation mit dem Carl-Fuhlrott-Gymnasiums durch unser Preisträger-Konzert in diesem schönen Pädagogischen Zentrum Ausdruck zu verleihen." So wurde zum ersten Mal bewusst das lichtdurchflutete Forum des CFG zum Austragungsort einer zentralen Veranstaltung der Bergischen Musikschule gewählt, was auch den Direktor des Gymnasiums, Herrn Schröder, sehr erfreute.

Das sehr gute Abschneiden beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" von Wuppertaler Schülerinnen und Schülern mit einigen Weiterleitungen zum Landeswettbewerb in Detmold machte dann nicht nur Frau Schlomski stolz, sondern auch den Oberbürgermeister Andreas Mucke: "Mich macht es stolz, dass diese jungen Leute unsere Stadt landesweit - vielleicht sogar demnächst bundesweit - vertreten werden."

Und so wurde musikalisch auf höchstem Niveau dargeboten, was die Jury in Detmold zu hören bekommen wird. Das Publikum war jedenfalls total begeistert. Alle, so war zu spüren, drücken den Teilnehmern die Daumen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen