Inhalt anspringen

JeKits startet an zwei Wuppertaler Grundschulen

Wir freuen uns sehr über zwei weitere Grundschulen die seit Beginn diesen Schuljahres mit uns in einer engen Kooperation zusammenarbeiten und mit dem Projekt "JeKits - Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ gestartet sind.

Ulrike Thoenes, Raphael Amend, Christine Hummert, Daniela Graf, Matthias Nocke, Renate Schlomski

JeKits ist das Nachfolgeprojekt des im Ruhrgebiet landesgeförderten JeKi-Projekts. Die Förderung wurde nun auf das Gesamt-NRW ausgeweitet, so dass nun auch Wuppertal mit den Grundschulen Kratzkopfstr. und Fritz-Harkort von dieser Landesförderung profitieren wird. Und die Schulen legen sich auf einen Schwerpunkt (Instrumente, Singen oder Tanzen) fest.

Wir starten jeweils in den 2. Klassen mit einer musikalischen Grundausbildung – an der Fritz-Harkort-Schule mit dem Schwerpunkt „Singen“ - an der Grundschule Kratzkopfstr. mit dem Schwerpunkt „Instrumente“ Hier sieht die Landesförderung so aus, dass alle Kinder des Jahrgangs klassenweise am JeKits-Unterricht teilnehmen ohne dafür bezahlen zu müssen. Pro Klasse erhalten wir hier ca 2000,- € pro Jahr, pro Klasse vom Land. Im Folgejahr wählen die Kinder sich je nach Schwerpunkt der Schule ein Instrument aus, (das wäre dann an der GS Kratzkopfstr. der Fall) das sie im Kleingruppen-Unterricht erlernen und parallel dazu im Ensemble spielen oder im Falle der Fritz-Harkort-Schule am JeKits-Chor teilnehmen.

Hier werden dann erstmals Elternbeiträge erhoben. Familien, die Sozialleistungen erhalten, sind vom Beitrag befreit – hier springt das Land NRW ein.

Wir freuen uns also, das wir bei vielen weiteren Kindern die Begeisterung für Musik wecken können – insbesondere bei den Kindern, die vielleicht den Weg zur Musikschule sonst nicht gefunden hätten.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen