Weltweit einzigartig: Die Schwebende Musikschule

Ursula Slawig, Leitung
Harfen im Kaiserwagen
+

Pünktlich um 10.15 Uhr strahlte die Sonne, als die Big Band unter freiem Himmel im Schwebebahnhof Vohwinkel die Gäste der "Schwebenden Musikschule" empfing. Martin Zobel spielte mit seiner Band  so schmissig und mitreißend, daß das Publikum bestens gelaunt in den Kaiserwagen stieg.

Dank des großzügigen Sponsorings der Wuppertaler Stadtwerke, die der Bergischen Musikschule jedes Jahr eine kostenlose Kaiserwagenfahrt zur Verfügung stellt, war es wieder möglich, ein vielfältiges Programm zusammenzustellen.

Im Abstand von 15 Minuten wechselten sich verschiedene Ensembles ab und ließen Kaffeehausmusik im Kaiserwagen erklingen. So waren Harfen, Blockflöten, Saxophone, Querflöten und Jazzgesang mit Klavier zu hören. Auch wenn es manchmal eng war und eine Kaiserwagenfahrt eine wackelige Angelegenheit ist, meisterten die jungen Musiker die Situation bravourös.

WSW-Logo
+

Ein herzliches Dankeschön an die Wuppertaler Stadtwerke!

Impressionen