Inhalt anspringen

14.06.2018

KlavierHochVier

PianoHochVier

Allein der Bühnenaufbau verriet, dass außergewöhnliche Werke und Klänge in der Glashalle der Stadtsparkasse Wuppertal zu hören sein würden. 4 Flügel waren mit Unterstützung von Piano Faust aufgebaut, postiert vor einer großen Bühne für Orchester. So erklang neben Klaviermusik für 24 Hände (Venetianisches Gondellied von Mendelssohn-Bartholdy), Bach´s Konzert für 4 Klaviere und Orchester BWV 1065 ebenso Jazz und die extra für diesen Anlass für vier Flügel arrangierte Hymne der Bergischen Musikschule. Im zweiten Konzert brillierten bei Saint-Saens `Karneval der Tiere´ Frane Rusinovic und Celine Kammin mit dem Jugendsynsonieorchester unter Leitung von Bruno Ventocilla. Ein wahrhaftig außergewöhnliches Konzert mit einem besonderen Dank an die Stadtsparkasse Wuppertal und Piano Faust!

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Antje Zeis-Loi Medienzentrum

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen