Inhalt anspringen

Mandoline

Mandoline

Fachbereich: Zupfinstrumente

Anfangsalter: ab 6 Jahren

Voraussetzungen: keine besonderen Voraussetzungen

Möglichkeiten des Zusammenspiels: Kammermusik mit mehreren Mandolinen oder anderen Instrumenten, in Zupfensembles oder Zupforchestern, als E-Mandoline auch in Bands

Anschaffungspreis: ab 250 € incl. Zubehör, Leihinstrumente werden gegen geringe Leihgebühr von der Mandolinen-Konzertgesellschaft Wuppertal zur Verfügung gestellt.

Kurze Information zum Instrument:

Die Mandoline ist ein seit dem 17. Jahrhundert bekanntes Zupfinstrument der Lautenfamilie. Die Korpusform der am weitesten verbreiteten Neapolitanischen Mandoline ist mandelförmig mit einer Muschel aus Einzelspänen. Besaitet ist sie mit vier Paaren Drahtsaiten in Geigenstimmung, gespielt wird sie meist mit einem Plektrum. Daneben existieren Varianten wie die Flachmandoline (als Bluegrassmandoline auch mit dem charakteristischen Cutaway), die Barockmandoline mit 6 Saitenpaaren und Darmbesaitung sowie die E-Mandoline. Zu den bedeutenden klassischen Komponisten für die Mandoline zählen u. a. Antonio Vivaldi, Domenico Scarlatti, W. A. Mozart und Ludwig van Beethoven, verwendet wird sie aber auch in irischer, italienischer oder russischer Folklore, zur Liedbegleitung, in amerikanischer Bluegrassmusik und als elektrische Mandoline in Country- und Rockformationen.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen