Inhalt anspringen

Oboe

Oboe

Fachbereich: Blasinstrumente

Anfangsalter: ab ca. 8 Jahren

Voraussetzungen: durchschnittliche Körper- und Handgröße, normaler Kieferbau (abgeschlossener Wechsel der Schneidezähne), Zahnstellung und Lippenform, gesunde Atemorgane und stabile Wirbelsäule

Möglichkeiten des Zusammenspiels: Bläserensemble, Blasorchester, Kammermusik, sinfonisches Orchester

Anschaffungspreis: 1400 €, Leihinstrumente nach Verfügbarkeit

Kurze Information zum Instrument:

Die Oboe gehört zu den Holzblasinstrumenten und wird mit einem Doppelrohrblatt geblasen. Die altägyptische Oboe, der Aulos der Griechen, die Tibia der Römer und die Schalmei des Mittelalters gehören zu den Vorläuferinstrumenten der heutigen Oboe. Oboe d'amore und Englischhorn sind eine Terz bzw. Quinte tiefer klingende Oboeninstrumente, die fortgeschrittene Schüler im Rahmen des Unterrichts kennen lernen können. Das Mundstück ist zunächst "Handarbeit" des Lehrers, sollte aber nach einigen Jahren auch vom Schüler selbst angefertigt werden. Instrumente: Kinderoboe, Oboe, Englischhorn

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen