Inhalt anspringen

Baĝlama

Die Baĝlama ist ein begehrtes Begleitinstrument wie auch ein Soloinstrument für traditionelle anatolische Lieder.

Die Baĝlama ist ein begehrtes Begleitinstrument wie auch ein Soloinstrument für traditionelle anatolische Lieder. Noch vor wenigen Jahrzehnten war die Baĝlama ein einfaches dörfliches Volksmusikinstrument, das vor allem zur Begleitung von Volksliedern gespielt wurde. Einen Durchbruch erlebte das Instrument durch einigen Virtuosen mit langen und meditativen Instrumental-Improvisationen, die in Virtuosität und Anspruch nur noch sehr entfernt an die bäuerliche Volksmusik früherer Tage erinnern. Der Unterricht setzt am persönlichen musikalischen Entwicklungsgrad der Spieler an. Baĝlama-Unterricht gibt es für Erwachsene, sowie für Kinder und Jugendliche. Unterrichtsinhalte sind Melodiespiel, Liedbegleitung, Singen, Gehörbildung, Melodie-, Rhythmus-und Harmonielehre sowie Notenlehre Improvisation und Ensemblespiel.


Türkisch

Baĝlama, Anadolu Türküleri´nin icraatinda kullanilan solo bir Enstrüman olmasinin yanisira, popüler bir eslik Enstrümani olarakta kullanilmaktadir. Baĝlama, bundan yillar öncesinde cogunlukla Türkü´lere eslik eden ve köylere has olan basit bir Müzik aleti olarak görülmekteydi. Enstrüman, bazi Virtüöz´lerin uzun ve meditatif bir sekilde Enstrümental-Dogaclama üzerinde calismalari sonucunda önemli bir adim atmis ve kendisini Halk Müzigi´nin yanisira, diger Müzik alanlarinda da gelistirmeyi basarmistir. Verilen egitimde, ögrencinin kisisel müzikal gelisimine önem verilir. Baglama dersi cocuklara ve genclere verildigi gibi, yetiskinlerede verilmektedir. Melodiyi calmak ve eslik etmek, San, Kulak egitimi, Melodi- ,Ritim ve Armoni teorisi, Nota teorisi, Dogaclama ve grup halinde calabilmek ders konularidir.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen