Inhalt anspringen

Gleichstellungsstelle für Frau und Mann

"Pink Shoes" suchen und sich über Brustkrebs informieren

Das Brustzentrum Wuppertal möchte im weltweit stattfindenden Brustkrebsmonat Oktober jeden Menschen über das sensible Thema Brustkrebs informieren. Dazu gibt es in diesem Jahr eine Rallye rund um pinke Schuhe sowie Info-Veranstaltungen im Internet - und in der Küche!

Aktion Pink Shoes

Der „Pinktober“ – ein Monat rund um das Thema Brustkrebs

Das Thema Brustkrebs ist kein Leichtes! Doch wer frühzeitig handelt, sprich: sich mit dem Thema beschäftigt und Vorsorge betreibt, hat heute ein breites Therapieangebot und sehr gute Heilungschancen. Diesen Gedanken trägt das Brustzentrum Wuppertal im Oktober wieder mit vielen Aktionen in die Öffentlichkeit. Diesmal gibt es eine „Pink-Shoes-Rallye“ durch das Luisenviertel und die Friedrich-Ebert-Straße sowie informative Vortragsveranstaltungen im Internet.


Der „Pinktober“ klärt auf

Einen ganzen Monat im Jahr wollen alle Beteiligten des Brustzentrums Wuppertal die Öffentlichkeit intensiv für das Thema Brustkrebs sensibilisieren. Der auf der ganzen Welt so genannte Brustkrebs-Monat „Pinktober“ ist der Rahmen rund um viele „pinke“ Aktionen. Unterstützt wird die Öffentlichkeitsarbeit von der Gleichstellungsstelle der Stadt Wuppertal, der Krebsberatungsstelle sowie der Frauenberatungsstelle. Das Motto ist „Wuppertaler Bündnis gegen Brustkrebs“ und als Symbol dient die internationale Rosa Schleife.

Die „Pink-Shoes-Rallye“ durch die Friedrich-Ebert-Straße und das Luisenviertel

Viele der Einzelhändler*innen und Gastronom*innen im Elberfelder Friedrich-Ebert- und Luisenviertel platzieren im Oktober einen pinken Schuh in ihrem Schaufenster. Wer als Passant einen Schuh entdeckt, kann sich im Geschäft eine Stempelkarte geben lassen und diese in allen beteiligten Läden, die einen Schuh im Fenstern haben, abstempeln lassen. Jede Stempelkarte kann an einer Verlosung teilnehmen. Mit 10 Stempeln gewinnt der Einreicher zudem einen Gewinn aus einem der Geschäfte (Leckereien, Wellness, Kultur …). Die Gewinner werden online und in der Presse bekanntgegeben.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Helios/Michael Mutzberg
  • Helios/Michael Mutzberg
  • Helios/Michael Mutzberg
Seite teilen