Inhalt anspringen

Gleichstellungsstelle für Frau und Mann

Frauen und Gesundheit

Laut der Weltgesundheitsorganisation ist Gesundheit Wohlbefinden in körperlicher, seelischer, sozialer, ökologischer und spiritueller Hinsicht. Wir möchten Sie dabei unterstützen, einen selbstbestimmten Umgang mit allen Belangen rund um Medizin und Gesundheit zu finden.

Bei der Frage nach Gesundheit und Krankheit dürfen die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen für Frauen nicht aus dem Blick geraten. Rahmenbedingungen für das Leben von Frauen sind davon geprägt, ob sie Kinder haben, jung oder alt sind, mit Männern oder Frauen leben, Migrationserfahrungen gemacht haben, mit körperlichen oder seelischen Einschränkungen leben müssen.

Die Gleichstellungsstelle führt jährlich mit zahlreichen Kooperationspartner*innen die FrauenGesundheitsTage durch, gibt einen Flyer zu Humanen Papillomviren heraus, engagiert sich im Forum Ess-Störungen, im Aktions-Bündnis gegen Depressionen und dem GesundheitsNetz gegen Häusliche Gewalt (Gewinn Gesundheit). Darüber hinaus beteiligen wir uns an Steuerungsgruppen, Fachkonferenzen und Arbeitskreisen, um zu erreichen, dass frauenspezifische Besonderheiten im Gesundheitssystem Berücksichtigung finden.

Kontakt

Gleichstellungsstelle
Gleichstellungsstelle für Frau und Mann

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Auch noch interessant

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen